Aldi-Spielzeug lebensgefährlich für Hunde und Katzen - Tierärzte schlagen Alarm

Diese kleinen Gummifiguren können Haustieren das Leben kosten.
Diese kleinen Gummifiguren können Haustieren das Leben kosten.Foto-Quelle: Facebook/Tierklinik Bielefeld
News Team
Von News Team

Lustige Emoji-Gummifiguren, die Aldi Süd als Werbegeschenk an seine Kunden verteilt, entpuppen sich als Todesfalle für Haustiere. Immer mehr Tierarztpraxen warnen auf Facebook Haustierbesitzer eindringlich vor den kleinen Figuren. Hintergrund: Schon mehrere Katzen und Hunde, die die Emojis gefressen hatten, mussten schließlich wegen eines Darmverschlusses notoperiert werden.

"Vermutlich ist es einer der Inhaltsstoffe, der die Hunde animiert, die Figürchen zu fressen", schreibt die Tierklinik Bielefeld auf ihrer Facebook-Seite. Allein in den vergangenen Tagen mussten mehrere Hunde deshalb unters Messer.

Katze stirbt durch Darmverschluss

Bereits Anfang September hatte es erste Vorfälle gegeben. Eine Tierarztpraxis aus Neuss musste mehrere Katzen, die die Gummteile verschluckt hatten, behandeln.

Wie real die Gefahr ist, bestätigten Facebook-Nutzer in den Kommentaren unter dem Post. "Meine kleine Elli hat die Teilchen auch gefressen. 6 Stück an der Zahl. Konnte gerade noch gerettet werden", schrieb eine Frau. Eine andere berichtete, dass die Emojis ihrem Vierbeiner das Leben gekostet hätten. "Meine Katze hatte auch eine Darmverschluss durch so ein Ding. Leider hat sie die OP nicht überlebt. Ich dachte auch, ich hätte die Dinger gut und katzensicher verstaut. Leider hat sie in meiner Abwesenheit die Kiste mit den Gummitieren geöffnet."

Nach diversen Vorfälle wies Aldi darauf hin, die Sammelfiguren außerhalb der Reichweite von Babys und Tieren aufzubewahren. "Wir glauben jedoch, dass dies für die meisten Tierbesitzer und Eltern kleiner Kinder selbstverständlich ist oder zumindest sein sollte", so der Discounter in einem Facebook-Kommentar.

LESEN SIE AUCH
Aldi Gewinnspiel: Discounter warnt eindringlich vor Teilnahme - "Aldi Club" ist Betrug

Dieses Video könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren