Nach Rewe: Bundesweiter Rückruf bei Penny - Fremdkörper in Tiefkühlkuchen

Zupfkuchen-Rückruf: Nach Rewe jetzt auch Penny betroffen
Zupfkuchen-Rückruf: Nach Rewe jetzt auch Penny betroffen
News Team
Von News Team

Erst Rewe, nun Penny: Der Discounter ruft Zupfkuchen der Firma B+F Bakery & Food zurück. Der Hersteller rät dringend von dem Verzehr des betroffenen Produktes ab. Darin könnten sich weiße Kunststoffteile befinden. Eine Verletzungsgefahr ist demnach nicht auszuschließen.

Das Unternehmen hat laut einer Mitteilung umgehend reagiert und das betroffene Produkt unmittelbar aus dem Verkauf nehmen lassen:

Bäckerkrönung, Zupfkuchen, 500 g, tiefgefroren
EAN: 28271772
Mindesthaltbarkeitsdatum: 31.10.2020
Charge: L060-1011119

Zupfkuchen bei Penny zurückgerufen
PennyZupfkuchen bei Penny zurückgerufen

Von diesem Rückruf sind Produkte mit anders lautenden Mindesthaltbarkeitsdaten und Chargen dem Hersteller zufolge nicht betroffen.

Kunden können das Produkt im jeweiligen Penny-Markt zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet, auch ohne Vorlage des Kassenbons.

Rückruf bei Rewe

Ebenfalls wegen möglicher Fremdkörper im Produkt wurde bereits am Donnerstag der Zupfkuchen von B+F Bakery & Food bei Rewe zurückgerufen.

Folgendes Produkt ist betroffen:
Rewe Beste Wahl, Zupfkuchen, 500g, tiefgefroren
EAN: 4388844078796
Mindesthaltbarkeitsdatum: 31.10.2020,
Charge: L304-1011119

Zupfkuchen bei Rewe zurückgerufen
ReweZupfkuchen bei Rewe zurückgerufen

Auch hier können Kunden das Produkt im jeweiligen Markt zurückgeben und bekommen den Kaufpreis erstattet, ebenfalls ohne Vorlage des Kassenbons.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.