Gute Neuigkeiten: Fett ist gesund!

Gute Neuigkeiten: Fett ist gesund!
Gute Neuigkeiten: Fett ist gesund!Foto-Quelle: günther gumhold / www.pixelio.de
News Team
Aktualisiert:
Von News Team

In Ihrem Buch "Body of Truth" untersuchte die Autorin Harriet Brown, ob Übergewichtige tatsächlich ungesünder sind, als Idealgewichtige. Sie stütze sich dabei vor allem auf zwei Studien. Zum einen auf Katherine Flegal die insgesamt 97 Studien mit 2,88 Millionen Teilnehmern auswertete und dabei feststellte, dass Übergewichtige ein 6% niedrigeres Risiko zu sterben hatten.

Zum anderen auf das "Look Ahead”-Projekt, bei dem 5.000 Übergewichtige oder Fettleibige mit Typ-II-Diabetes in zwei Gruppen geteilt wurden. Eine Gruppe bekam einen Coach zur Seite gestellt, der half, ihre Ernährung umzustellen und regelmäßig Sport zu betreiben. Die andere Gruppe lebte weiter wie bisher. Die Studie wurde allerdings vorzeitig abgebrochen, weil es zwischen den beiden Gruppen kaum Unterschiede im Bezug auf die Gesundheit gab.

Warum also quälen wir uns mit Diäten, die unseren Körper irritieren und tatsächlich gesundheitsschädigend sind? Harriet Brown vermutet dahinter die massive Lobby- und PR-Arbeit der Industrie, die von Diätprodukten lebt, wie Fitnessstudios, Illustrierten und Nahrungsergänzungsmitteln. Dabei geht es um Milliardenbeträge.

Lasst Euch also die Butter auf dem Brot, das Eis in der Waffel und den Speck bei der Brotzeit gut schmecken. Das ist die wahrhaft gesunde Ernährung.

Danke Harriet!

144 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Eine ausgewogene Ernährung ist schon gut. Zu je einem drittel sind Fett, Eiweiß und Kohlenhydrate zu esen, auch etwas Bewegung bringt den Kreislauf in Schwung!!!
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Was ich bei belegten Brötchen in Deutschland oder England komisch finde: man wird jede Fett Stückchen Fett aus Schinken oder Fleisch sorgfältig entfernt und wird das Brot mit Butter / Margarine oder Mayonnaise großzügig bestrichen. Dann lieber Schinken im Brot, "Natur" und ohne "Schnick-Schnack" genießen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wusst ich´s doch
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
seit ich lebe, gehen mir diese themen auf den geist. einmal ist fett gesund, dann krankmachend. dann ist zucker, der grosse bösewicht. dann ist es rotes fleisch, dann wieder geflügel mit antibiotika behandelt, dann verwurmte fische, genmais olalala, zuviel salz, dann wieder mehr salz.....das überlese ich alles. ich richte mich nicht danach und esse und trinke in massen das, was mir gefällt und basta.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sag ich doch immer!! Alles in Maßen und es geht einen gut.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
hier mal zum Thema Studien & Co. ein interessanter TV-Beitrag http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitr...-Schokolade
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Habe früher alle Diäten mitgemacht...immer wieder ein Jo Jo..
Seit 10 Jahren esse ich eine gute Mischkost...keine fettreduzierten Lebensmittel....esse nur mal Hausmacher Wurst..ab und zu auch ein gutes Stück Fleisch..... esse gerne mal Kuchen oder Eis..trinke 2 Liter Wasser oder Tee.....ein Gläschen Wein gehört ab und zu auch dazu...und das Ergebniss ich halte seit 10 Jahren mein Gewicht
Also nicht fressen sondern bewusst essen
Sauerstoff und Bewegung...Bewegung....Bewegung...
Ich vergleiche immer den Körper mit einem Auto
Hat dies kein Öel oder Wasser läuft es nicht....wird es nicht bewegt...
gehts kaputt.
Guter Vergleich Karin
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich brauche meine Ernährung nicht umzustellen, ich habe schon immer Fett gegessen......
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Gewisses Fett ist Wohl Gesund,,wenn man aber zu hohe Fettwerte hat,, der Colosterinspiegel zu hoch,ist Fett begrenzt gesund, ,alles in Marsen. Essen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
"Danke" Harriet, mich würde mal interessieren, wer der Auftraggeber für diese Studie war. Fett ist nicht gleich Fett, es muss die Lebensweise des Einzelnen mit einbezogen werden und und und da fällt einen so viel ein dazu. Eigentlich ist es schade, einen sinnvollen Gedanken zu dieser blödsinnigen Studie zu machen, reine Zeitverschwendung.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren