wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Zecken-Alarm auch im Winter

Zecken-Alarm im Winter: Mit Weihnachtsbaum kommen sie in eure Wohnungen

News Team
Aktualisiert:
Von News Team

Zecken sind normalerweise nur im Sommer aktiv. Da dieses Jahr der Winter bislang relativ warm ausfiel, stellt sich die Frage, ob die Blutsauger sich auch jetzt vermehren könnten. Die Antwort lautet: Ja. Und auch das noch: Über den Christbaum können sie ganz einfach in Häuser und Wohnungen gelangen.

IM VIDEO | Zeckenalarm! Diese Geheimwaffe vertreibt die Blutsauger ohne Chemie

Wie „aponet.de“ berichtet, ist es in milden Wintern durchaus möglich, dass man sich mit dem Weihnachtsbaum auch die eine oder andere Zecke ins Haus holt. Obwohl das eine Ausnahme ist, rät die deutsche Dermatologin Dr. Utta Petzold von der Barmer-Krankenkasse zur Vorsicht:

„Wer auf Nummer sicher gehen möchte, sollte den Baum im Freien ausklopfen und beim Aufstellen unter dem Baum ein weißes Laken ausbreiten“, sagt Petzold. „Fallen die Tiere dann von den Zweigen, sind sie gut sichtbar und können dann mit einem Klebestreifen entfernt werden.“

In der Regel überwintern Zecken in der dicken, feuchten Laubschicht am Boden. Diese schützt sie vor Kälte und Austrocknung. Wenn die Temperaturen im Winter steigen, können sie aber wieder aktiv werden und so auf Nadelbäume klettern, die später als Christbäume verkauft werden.

Mehr zum Thema

10 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich habe auch keinen Kranz oder Baum; allein schon wegen meiner Katze. Außerdem ist das alles nur Geldmacherei.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich habe ohnehin eine "Zeckenphobie" Gute Entscheidung, mir keinen Tannenschmuck ins Haus zu holen......................
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
nix Weihnachtsbaum ( auch kein Zweige)- nix Zecke
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich hab schon vor einigen Jahren zu meiner Arbeitskollegin gesagt - wenn erst mal die Zecken durchs Fenster im Erdgeschoß ins Wohnzimmer schauen, dann ist es so weit
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Feinstaub u weihnachtsbäume das gehört nicht zusammen , sonder weihnacht soll man positiv denken u mit viel herzen schenken. dazu gehören nicht nur menschen auch tier.
Es ist richtig positiv zu denken!
Gefährlich wird es aber dann, wen aus einer schönen Tradition, wie der Weihnachtsbaum eine kaum oder gar nicht sichtbare Bedrohung aus geht.
Es sind nicht nur Zecken die Borelliose und Meningo Encephalitis ,sondern auch der gefährliche Fuchsbandwurm, den Weihnachtsbäume auf Menschen übertragen können.
Zusätzlich verstrahlt der Weihnachtsbaum auch das Wohnzimmer, denn die radioaktivität aus den Reaktorunfällen der Vergangenheit wird vom Wurzelwerk im Wald aufgenommen und verteilt sich über den ganzen Baum.
Ich denke positiv, und lasse mich vom Weihnachtsbaum nicht verstrahlen.
Deshalb schmeißt dieses stachelige, gefährliche, heimtückische Ding am besten noch vor Weihnachten raus!
Schenken euch etwas positives. Wie wäre es mit einem Geigerzähler?
Der Weihnachtsbaum ist der stille Killer der sich in unsere Wohnungen einschleicht und Unheil verbreitet.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich verstehe es nicht, schon seit 30 Jahren ist mir kein Weihnachtsbaum mehr in die Bude gekommen, und so wird es auch zukünftig bleiben. Wer sich Ungeziefer kauft, muß auch damit rechnen, davon angefallen zu werden.
Abgesehen vom Weihnachtsbaum soll ja das Silvesterfeuerwerk verboten werden, wegen des vielen Feinstaubes laut Angaben der Umweltfuzzis ist das ja so gesundheitsschädlich!
Anscheinend fällt bei der jährlichen Verbrennung von Millionen Weihnachtsbäumen, weder Feinstaub noch CO 2 an.
Was hat man also nicht daraus gelernt ???
Lasst die Tannenbäume und Zecken im Wald wo sie hin gehören.

Dann mal fröhliche Weihnachten zwischen eueren Zecken und Geschenken ! 🎅😁😁
ich habe eine Zuckerhutfichte mit Ballen im Topf.Ist die Züchtung eines Blumenhofs. Die wird nach Weihnachten meinen Balkon schmücken und im Sommer den kühlen Hauseingang. Also wird sie leben und kommt nä. Weihnachten wieder ins Haus , Sie hat mit Sicherheit keine Zecken und co.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
*koppklatsch* oh vatta hohl mich vonne zeche
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren