wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Schnell und unbürokratisch: Spahn fordert kostenfreie Fettabsaugung für Frau ...

Kostenfreie Fettabsaugung für Frauen: Jens Spahn fordert Kostenübernahme durch Krankenkassen

Von News Team -

Berlin. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will, dass Krankenkassen im Fall von sogenannten „Reiterhosen“ bei Frauen das medizinische Absaugen des Körperfetts künftig bezahlen müssen. Bisher bewilligen die Kassen nur konventionelle Behandlungen gegen die krankhaften Fettpolster.

„Bis zu drei Millionen Frauen mit krankhaften Fettverteilungsstörungen leiden täglich darunter, dass die Krankenkassen ihre Therapie nach einem Gerichtsurteil nicht bezahlen“, sagte Spahn im Gespräch mit der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ (FAZ). „Ihnen wollen wir schnell und unbürokratisch helfen.“

(Fortsetzung des Artikels nach dem Video)

IM VIDEO | Reiterhosen: Krankhaft dicke Beine


Bisher weigern sich die Krankenkassen laut Gesundheitsminister Spahn, diese „Liposuktion zur Behandlung des Lipödems“ zu bezahlen, weil der Nutzen der Operation nach Ansicht der Selbstverwaltung der Ärzte, die über die von den Kassen bezahlten Leistungen entscheidet, noch nicht belegt worden sei.

Mit einem Ergänzungsantrag zum derzeit im Bundestag beratenen Terminservice- und Versorgungsgesetz (TVSG) will Spahn nun sein Ministerium ermächtigen, allein und ohne Zustimmung des Bundesrats zu entscheiden, welche Untersuchungen und Behandlungen die Kassen bezahlen müssen.

In dem Antrag, der der FAZ vorliegt, soll das Gesundheitsministerium künftig Methoden in die Versorgung aufnehmen können, für die die Selbstverwaltung der Ärzte noch keine Regelung getroffen oder bisher abgelehnt habe. Eine Erstattung käme außerdem auch infrage, wenn es keine zumutbare Alternativbehandlung gebe.

LESEN SIE AUCH ... Mütterrente: So viel mehr bekommen Frauen in West und Ost ab Januar 2019

15 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren