wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video
Großer Käse-Rückruf bei Lidl

Lidl Rückruf: Käse mit Durchfallbakterien infiziert - Gesundheitsgefahr!

News Team
Aktualisiert:
Von News Team

Lidl Deutschland ruft einen Rohmilch-Käse zurück. In einer Probe wurden E.coli-Bakterien nachgewiesen, die Durchfall verursachen - bei Kindern und Senioren kann die Erkrankung schwer ausfallen. Keinesfalls essen, warnt der Discounter.

Konkret ruft Lidl den Käse „Morbier AOP mit Rohmilch hergestellt, 250g“ zurück: mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 17.03.2019, der Losnummer 042 und dem Identitätskennzeichen FR 25-155-001 CE des französischen Herstellers SA Perrin Vermot.

LESEN SIE AUCH ... Aldi, Lidl, Netto: Diese aktuellen RÜCKRUFE sollten alle kennen

Durchfall droht

Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, wurden in einer Untersuchung in dem betroffenen Produkt Shiga-Toxin bildende E.coli nachgewiesen.

Käse mit e.coli-Bakterien kontaminiert
LidlKäse mit e.coli-Bakterien kontaminiert

Schwere Krankheitsverläufe möglich

Diese E.coli-Bakterien können Durchfall auslösen. Bei bestimmten Personengruppen (Säuglinge, Kleinkinder, Senioren und Menschen mit geschwächtem Abwehrsystem) könnten schwere Krankheitsverläufe auftreten, warnte der Konzern. Deshalb sollten Kunden das betroffene Produkt keinesfalls verzehren.

Fast deutschlandweit verkauft

Der Käse wird in Lidl-Filialen in allen Bundesländern außer in Bremen, Hamburg, Saarland und Schleswig-Holstein verkauft.

Kunden können das Produkt in allen Lidl-Filialen zurückgeben. Sie erhalten den Kaufpreis zurück.

IM VIDEO: Aldi gegen Lidl - Preiskampf der Discounter eskaliert in Deutschland

Mehr zum Thema

3 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
ist es nicht schlimm, was uns durch die Lebensmittelindustrie angetan wird?
Gleibt hier tatsächlich jemand, dass die Kühe, von denen die Milch genommen wird, jemals in ihrem Leben eine Wiese gesehen haben?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wer heute ROHMILCH KÄSE kauft ist selbst Schuld. Niemals sollte man Rohmilchkäse essen. nicht nur wegen Verunreinigungen, sondern durch Borrelien. Es gibt kaum eine Kuh von der Weide, die nicht Borrelien in Milch hat,Die gehen aber durchs Pasteurisieren kaputt.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich kaufe schon lange keinen französischen Käse mehr.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren