Bart-Hygiene: Wer ist sauberer? Hund oder Mensch

Neue Studie enthüllt: Männerbärte sind unhygienischer als Hundefell

News Team
Von News Team

Er liegt absolut im Trend und ist an Männern nicht mehr wegzudenken: der Bart. Doch auch er brauch intensive Pflege. Denn in der Gesichtsbehaarung sammeln sich jede Menge Keime und Bakterien an. Ein Männer-Bart ist unhygienischer als Hundefell - das belegt jetzt eine kleine Schweizer Studie.

Für die Studie wurden Proben von 18 Männerbärten und 30 Hunden genommen. Das Ergebnis ist schockierend für Bartträger und zum Beispiel auch für Freundinnen, Frauen und Partner, die den bärtigen Kerl küssen.

Denn rund die Hälfte der getesteten Bartproben enthielt gesundheitsgefährdende Bakterien.

Gute Nachrichten für Hunde respektive deren Besitzer. Die Krankheitserreger in Hundefellen war zahlenmäßig viel geringer.

Sauber!

LESEN SIE AUCH:
Hoffnung für Nierenkranke - Dieses Medikament hilft bei Diabetes UND kann Dialyse verhindern

Krebs: So entstehen Tumore im Körper - Diese Risikofaktoren begünstigen Erkrankung

Aldi, Lidl, Penny: In jedem zweiten Hähnchen vom Discounter resistente Keime gefunden

Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Dann kuschel ich mal weiter mit meinem Hund...und meide Männer..
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren