IKEA-Wickeltisch: Gefahr für Kleinkinder - Ausklappbarer Teil kann sich lösen

► Video
IKEA-Wickeltisch: Gefahr für Kleinkinder - Ausklappbarer Teil kann sich löse ...
IKEA-Wickeltisch: Gefahr für Kleinkinder - Ausklappbarer Teil kann sich lösen
News Team
Von News Team

Das schwedische Möbelhaus IKEA informiert Kunden aktuell über einen Wickeltisch der Linie „Sundvik“. Dem Unternehmen wurden drei Vorfälle gemeldet, bei denen sich der ausklappbare Teil des Wickeltisches gelöst hatte und die Kinder deshalb vom Tisch gefallen waren. Bei allen drei Vorfällen hatten die Besitzer die Sicherheitsbeschläge offenbar nicht gemäß Anleitung verwendet worden.

IM VIDEO | Babys gefährdet: Ikea muss Wickelkommode zurückrufen


In einer Stellungnahme teilte IKEA mit, dass die betroffenen Kunden das Produkt als Wickeltisch nutzten, dazu aber nicht die beiliegenden Sicherheitsbeschläge gemäß Anleitung verwendeten. „Sichere Produkte sind bei IKEA immer von höchster Priorität und wir sind sehr erschüttert über die Vorfälle, aber dankbar, dass nach unserem Kenntnisstand die Kinder unversehrt sind“, sagte eine Sprecherin.

Das Möbelstück ist laut Hersteller in erster Linie für das Windelwechseln von Kleinkindern gedacht. Wenn das Kind nicht mehr gewickelt werden muss, könne das Oberteil eingeklappt und fixiert werden, um als Kommode weiter genutzt zu werden. In der Stellungnahme versichert das Unternehmen, dass das Produkt sicher im Gebrauch ist, wenn es gemäß Anleitung genutzt wird.

Nach den gemeldeten Vorfällen bittet IKEA nun dringend alle Besitzer eines „Sundvik“-Wickeltisches, den ausklappbaren Teil mit den beiliegenden Sicherheitsbeschlägen zu sichern. Sollten die Beschläge nicht mehr auffindbar sein, können Kunden sie in einer IKEA-Filiale kostenlos abholen. Dafür ist kein Kaufnachweis wie die Vorlage des Kaufbelegs notwendig.

Das schwedische Möbelhaus IKEA informiert Kunden aktuell über einen Wickeltisch der Linie „Sundvik“.
IKEADas schwedische Möbelhaus IKEA informiert Kunden aktuell über einen Wickeltisch der Linie „Sundvik“.
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren