wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Amazon kündigt Streaming-Dienst IMDb Tv für Europa an

Amazon kündigt Streaming-Dienst IMDb Tv für Europa an

Von News Team -

Es ist soweit: Pünktlich zum Start von Joyn, dem kostenlosen Streaming-Dienst von ProSiebenSat.1, am heutigen Dienstag kündigt auch Amazon ein ähnliches Angebot für den europäischen Markt an. Starten soll es noch dieses Jahr, wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt gab. Ein genaues Datum gebe es noch nicht.

Verfügbar werden die Inhalte mittels Streaming sein, Kunden müssen also ein internetfähiges Gerät wie ein Smartphone, Tablet oder Smart-TV besitzen. Das Angebot ist kostenlos und kann auch ohne vorherige Registrierung in Anspruch genommen werden. Finanzieren soll sich der Dienst über Werbeeinblendungen zum Start und als Unterbrechung inmitten von Filmen. Ein bezahltes Modell ohne Werbung plant Amazon derzeit nicht.

In Zusammenarbeit mit seiner Tochterfirma IMDb bietet der Online-Händler in den USA seit Januar unter dem Namen „Freedive“ kostenlose Inhalte an. Zu dem Angebot gehören vor allem ältere Filme - etwa „Zeit des Erwachens“ (1990), „Lola rennt“ (1998) und „Foxcatcher“ (2014) - sowie Serien wie „Without a trace - Spurlos verschwunden“ und „Fringe - Grenzfälle des FBI“. Laut Amazon soll das Angebot zuletzt verdreifacht worden sein.

Ob Deutschland schon von Anfang an mit dabei sein wird, ist noch nicht bekannt. Nähere Details zu dem Angebot teilte das Unternehmen nicht mit.

Lesen Sie auch: Was ist Joyn? - Gratis TV-Streaming von Prosieben und Sat.1 startet am 18. Juni 2019


(feb)

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren