Baby Archie getauft - Harry und Meghan veröffentlichen offizielle Fotos - Aber die Queen fehlt

Baby Archie wurde getauft
Baby Archie wurde getauftFoto-Quelle: Instagram/sussexroyal
News Team
Von News Team

Am 6. Mai erblickte der Sohn von Prinz Harry und Herzogin Meghan das Licht der Welt. Heute wurde Archie Harrison Mountbatten-Windsor in der St. George’s Kapelle auf Schloss Windsor getauft. Im kleinen Kreis, so wie es sich die Eltern gewünscht hatten. Auf dem Instagram-Account von Meghan und Harry wurden schließlich zwei Fotos veröffentlicht. Was auffällt: Die Queen fehlt.

Das Familienoberhaupt hält sich Anfang Juli traditionsgemäß in Schottland auf, um ihren Geburtstag nachzufeiern.



Archie trug – wie schon die Kinder von Prinz William und Herzogin Kate – ein maßgeschneidertes Taufkleid von Angela Kelly. Es ist ein Abbild des Original-Taufkleids, das 1841 für die Taufe von Königin Victorias ältester Tochter Victoria Princess Royal genäht worden war.

Paten bleiben geheim


Wer Archies Taufpaten sind, blieb derweil geheim. "Die Paten bleiben den Wünschen entsprechend privat", hatte der Buckingham Palast bereits zuvor bekannt gegeben.

LESEN SIE AUCH

Patzer auf dem Balkon: Deshalb soll Prinz Harry seine Ehefrau Meghan zurechtgewiesen haben

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.