wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video
Mit Weihwasser und Helikopter: Bischof will komplette Stadt exorzieren

Mit Weihwasser und Helikopter: Bischof will komplette Stadt exorzieren

Von News Team - Donnerstag, 11.07.2019 - 16:06 Uhr

Ein kolumbianischer Bischof will eine komplette Stadt exorzieren - aus der Luft. Monseñor Rubén Darío Jaramillo Montoya hat sich dieses Wochenende einiges vorgenommen: Mithilfe eines Militärhubschraubers plant er, die kolumbianische Hafenstadt Buenaventura zu reinigen.


Dafür will er aus dem Himmel Weihwasser runterträufeln lassen und so die Verdorbenheit der Bewohner ausmerzen. Die kolumbianische Stadt ist seit Jahren von Gewalt und Kriminalität geplagt. Nach dem Foltertod eines zehnjährigen Mädchens erzählte der Bischof von seinem Plan.

„Wir müssen den Teufel von Buenaventura verdammen“, sagte Jaramillo Montoya. „Wir müssen den Frieden und die Ruhe wiederherstellen lassen, die unsere Stadt durch Kriminalität und Korruption verloren hat.“ So viel Böses und zu viele Drogen würde den Hafen der Stadt befallen.

Buenaventura war schon 2014 zum gewalttätigsten Ort Kolumbiens erklärt worden, wie die britische Zeitung „The Guardian“ berichtet. Seitdem hatte sich die Situation um einiges verbessert haben, dennoch wurden seit Anfang des Jahres mindestens 50 Morde verzeichnet.

Mit dem anstehenden Exorzismus erhofft sich der Bischof nun ein sichereres Lebensumfeld für seine Gemeinde.

(SAT.1/Glomex/feb)

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren