Pubertät ist manchmal ziemlich herausfordernd (Symbolfoto)

Pubertät extrem: Vater bringt Tochter (14) zur Polizei - und weigert sich, sie wieder mitzunehmen

News Team
Aktualisiert:
Von News Team

Pubertät ist nichts für Weicheier: Leidtragende sind aber oft auch und vor allem die Eltern. Davon weiß nun auch die Polizei im rheinland-pfälzischen Edenkoben zu berichten. Ein 44-Jähriger ist dort am späten Dienstagabend gegen 23 Uhr mit seiner 14 Jahre alten Tochter erschienen.

"Weil er mit der Situation überhaupt nicht klar komme, seine Tochter keineswegs auf ihn höre und sie sich zu Hause völlig abnormal verhalten würde, weigerte sich der Papa, sie wieder mit nach Hause zu nehmen", teilte die Polizei am Mittwoch mit.

IM VIDEO: Pubertät - Der beste Umgang mit Teenagern


Die Beamten empfahlen dem Mann ein nahegelegenes Kinderheim, das sich bereit erklärte, die 14-jährige "Erwachsene" für eine Nacht aufzunehmen.

Könnt ihr den Vater verstehen?

Ja, ein pubertierendes Kind ist die Hölle
58.7 %
Nein, da muss man als Eltern eben durch
41.3 %
Um an der Umfrage teilzunehmen, loggen Sie sich bitte hier ein oder registrieren Sie sich hier falls Sie noch kein wize.life Konto besitzen.
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren