wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Angela Merkel in den Straßen von Buenos Aires: Gefeiert wie ein Popstar

Angela Merkel in den Straßen von Buenos Aires: Gefeiert wie ein Popstar

News Team
Von News Team

Wer hätte das gedacht? Nach dem Ende des G20-Gipfels in Buenos Aires hatte Bundeskanzlerin Merkel ein bisschen Zeit für ein saftiges Steak mit Mitreisenden und einen Spaziergang in einem noblen Viertel der argentinischen Hauptstadt. In den Straßen der capital am La-Plata-Fluss wurde die sonst immer seriöse „Mutti“ Merkel wie ein Pop Star gefeiert - und genoss es offenbar.


„Eine normale, arbeitsame Frau spaziert in Recoleta herum“, schrieb ein Twitter-Nutzer über die Kanzlerin, wie die „Welt“ berichtet. Eine andere Userin bewunderte Merkel für die Anstrengungen, die sie unternommen hat, um am G20-Gipfel teilzunehmen. Und natürlich gab es auch Fotos - mit der Kamera, dem Handy, von der Seite, von oben: Hauptsache ein Schnappschuss der inzwischen zur Legende gewordenen Frau.


Dass es so wild zugehen würde, damit hatten die Delegationsmitglieder auf keinen Fall gerechnet. Schon als die Truppe das Restaurant verlassen wollte, riefen die Leute der Kanzlerin zu: „Angela, Angela!“ Und „Mutti“ lächelte zurück - ein bisschen verlegen, aber zufrieden. „Irre“, meinte ein Delegationsmitglied über den Trubel. Schließlich schafften sie es zum Wagen und fuhren dann weiter - zur nächsten Verabredung.

Bundeskanzlerin Merkel flog am Samstag kurz vor Mitternacht nach Deutschland zurück - diesmal aber mit einer funktionsfähigen Maschine der Bundeswehr.

IM VIDEO | Ursache für Merkels Flugpanne gefunden

Mehr zum Thema

49 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Was wurde denn in der Aussenpolitik erreichr ?
Deutsche Steuergelder wurden für Afrika und weltweit verjubeltund verschleudert.
Wen verwundert es also,das sie in Buenos Aires beklatscht und gefeiert wird???
Die Bezeichnung Mama M kommt sicher nicht aus der deutschen Bevölkerung
Im Gegenzug wird 2019 das eigene Volk mit höheren Abgaben stark belastet.
Das ist aber normal und keinen stört es. Da sieht es in Frankreich anders aus, die haben wenigstens noch Mum.
Armes Deutschland!
Stimmt .Wenn Verbrecher agieren ,Wenn Verbrecher regieren ,wenn Verbrecher informieren ,Verbrecher --Staat .In dem man alles kaufen kann , Menschen ,Meinungen ,Lügner ,Betrüger ,Störer und das alles von Steuergeldern hahahaha.War die Märchenstunde für ganz kluge die so etwas wählen hahaha --Tolle Regierung hahaha
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Meine Meinung ist, dass Frau Merkel als Kanzlerin in der Aussenpolitik einiges am Positiven erreicht hat. In der Innenpolitik ist einiges im Argen. Da könnte sie einiges mehr tun. Ich möchte diesen Job nicht machen und die alles Besserwisser, warum sind diese nur am meckern und bringen selbst nichts auf die Reihe. Merkel sitzt doch nicht alleine in Berlin. Da sind doch einige Schlaumeier um sie rum, um Merkel angeblich zu beraten. Über diese Sesselkleber hört man von den Nöglern und Besserwisser kaum etwas. Auch wenn einiges in unserem Lande nicht in Ordnung ist, bin ich froh, hier zu leben. Und die Zuwanderer, welches Land suchen die sich aus, DEUTSCHLAND.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wurde die Frau Merkel eigentlich
gejubelt oder bejubelt ?
Ich denke, das macht einen Unterschied.
Erbsenzähler
Intelligente kontern intelligent, Dumme beleidigen dumm.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Sight- Seeing in einer noblen Gegend.....und wo die Armen wohnen sieht sie sich nicht an.
Vielleicht suchte sie ja auch nach den Villen der Familien, die nach Ende des 2. Weltkrieges dort - mit Hilfe von Pässen aus dem Vatikan - dort aus gutem Grund "unsichtbar weden wollten". Auf den Spuren der Verwandschaft......einen reichen Erbonkel braucht sie ja wohl nicht.....mehr.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Da stimme ich 1000% dir zu Wolfgang
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Wolfgang Hofrichter, Du sprichst mir voll aus dem Herzen, aber die müssen uns versprechen, das sie diese Person niemals wieder nach Deutschland ausfliegen lassen. Sie soll da bleiben bis zum RIP.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Argentinien ist sehr nah bei Chile. Das ist das Land wo der Ziehvater von " IM Erika" mit seiner Gattin, einer in der DDR hoch angesehenen Frau, den Ruhestand verbracht haben. Wahrscheinlich hatte IM Erika schon Heimatgefuhle in Argentinien.
Warum bleibt sie dann nicht gleich da?
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Komis lieben halt Komis,die koennen sie gleich dabehalten,die vermisst Niemand in old Germany.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Für ein paar Euro "jubeln" als Kulisse ...ist leicht verdientes Geld
für Leute, die wahrscheinlich nicht mal wußten, wer das überhaupt ist

Ähnlich wie in so einigen "Polit-Talkshows",
da wird "Klatschen für Euros" wohl schon länger praktiziert.

"Denen" traue ich mittlerweile alles zu, nur um das Volk noch mehr zu verblöden.
STIMMT GANZ GENAU
Die Urschlange wurde aus dem Himmel vertrieben und treibt ihr Unwesen auf der Erde . Hat viele Nachfolger und Nacheiferer siehe Europas Regierungen und die Menschen sind leider So kennen diese Giftnattern ihre - Arbeit fortsetzen und zu Ende bringen.
Ist jetzt nicht Dein Ernst oder... ??
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren