Wetter HEUTE in Deutschland - Hoch Neyvi bringt Sonnenschein, doch es bleibt VIEL ZU KÜHL

► Video
Sonnenschein bei kühlen Temperaturen - Der Sommer lässt auf sich warten.
Sonnenschein bei kühlen Temperaturen - Der Sommer lässt auf sich warten.
News Team
Aktualisiert:
Von News Team

Hoch Neyvi bringt nach einem verregneten Wochenende endlich wieder Sonnenschein. Allerdings auch kühle Temperaturen. Der Sommer lässt also weiter auf sich warten. Es bleibt für die Jahreszeit viel zu kühl. Hier sammeln wir alle Wetter-Infos im Ticker:

+++ Hoch Neyvi bringt Sonne und kühle Luft +++

Der Wonne-Monat Mai wird auch in den kommenden Tagen seinem Ruf nicht gerecht. Es bleibt für die Jahreszeit viel zu kühl. Zwar bringt hoch Neyvi ab HEUTE viel Sonnenschein, doch eben auch kühle Luftmassen.

IM VIDEO|Hoch Neyvi bringt uns zum Wochenstart endlich wieder Sonnenschein!

Am Montagmorgen wurden 5 cm über dem Boden vielerorts Minusgrade gemessen. Im Laufe des Tages steigen die Temperaturen auf 11 bis 15 Grad, am Rhein sind 17 bis 18 Grad möglich. Dazu wird es weitgehend sonnig. Nur im Osten und Nordosten gibt es laut DWD am Nachmittag vereinzelt Schauer.

Ein wenig sommerlicher wird es erst gegen Ende der Woche. Am Wochenende knacken wir aller Voraussicht nach wieder die 20-Grad-Marke. Mehr aber auch nicht.

+++ Wetteraussichten für die kommenden Tage +++

Der Mai verwöhnt die Natur mit Regen - und das ist auch gut so. Trotzdem wären ein paar sonnige Tage auch mal wieder nett. So sind dem Deutschen Wetterdienst (DWD) zufolge die Aussichten für die kommenden Tage:

Montag
Am Montag ist es locker, im Osten wechselnd bewölkt. In der Nordosthälfte kommen am Nachmittag einzelne Schauer herunter. Direkt an den Alpen ist es zwar weiter stark bewölkt, aber es fällt kaum noch Regen. Die Höchstwerte belaufen sich auf zwischen 10 Grad an der Nordsee und an den Alpen sowie 16 Grad entlang des Rheins. Im Südwesten erwartet der DWD Wind-, im Hochschwarzwald Sturmböen.

Dienstag
Am Dienstag bleibt es in der Südosthälfte stark bewölkt. Stellenweise fällt etwas Regen, in den Gipfellagen ist auch Schnee möglich. Sonst wird es in Deutschland heiter bis wolkig und trocken. Der DWD erwartet Höchstwerte zwischen 12 und 17 Grad, im Südosten 8 bis 12 Grad. Auf den Gipfeln der Alpen und des Schwarzwaldes kommt es zu Sturmböen.

Mittwoch
Am Mittwoch erwartet uns in der Südosthälfte gebietsweise Regen bei starker Bewölkung, die sich Richtung Westen ausweitet. Nach Nordwesten lockert es hingegen auf. Es gibt längere sonnige Abschnitte. Die Tageshöchstwerte erreichen zwischen 10 Grad an der Salzach und 18 Grad am Niederrhein.

+++ Spektakuläre Superzelle in Norditalien +++

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren