Spinnen werden immer aggressiver - Das steckt hinter dem Kannibalismus der Tiere

Wird plötzlich nach Hurrikans aggressiv: Die Spinnenart "Anelosimus studiosu ...
Wird plötzlich nach Hurrikans aggressiv: Die Spinnenart "Anelosimus studiosus", die in den USA zuhause istFoto-Quelle: Glomex
News Team
Von News Team

Immer wenn ein Hurrikan über sie hinwegzieht, wird eine ganz bestimmte Spinnenart, die an der US-amerikanischen Atlantikküste zuhause ist, besonders aggressiv. Das zeigt sich daran, dass einige Vertreter der Spinne nach Stürmen ihre Artgenossen fressen, mit denen sie in einer Art Spinnen-WG zusammenleben.

Warum ist das so? Das haben sich Forscher der University of California gefragt.

Ihre Studie haben die Wissenschaftler jetzt im Fachmagazin "Nature" veröffentlicht.

Nur soviel: Der Klimawandel spielt eine entscheidende Rolle. Was genau hinter der Aggressivität der Spinnenart mit dem Namen "Anelosimus studiosus" steckt, erfahrt ihr im Video:

Spinnen werden immer aggressiver! Das steckt dahinter

autoren wize.life

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.