Katze auf Diät: "Cinderblock" soll kräftig abspecken - und muss jetzt aufs Laufband

Soll kräftig abspecken: Katze Cinderblock auf dem Unterwasser-Laufband
Soll kräftig abspecken: Katze Cinderblock auf dem Unterwasser-LaufbandFoto-Quelle: Glomex/ProSieben
News Team
Aktualisiert:
Von News Team

Fast 10 Kilo bringt die Katze Cinderblock auf die Waage. Weit mehr als ihr guttut. Deshalb soll das Tier jetzt abspecken. Dafür wurde ihr von Tierärzten ein spezielles Diätprogramm verordnet. Dazu gehört: Sport.

Die Katze auf dem Unterwasser-Laufband begeistert gerade das Internet.

Mit einem Gewicht von 10 Kilo ist eine amerikanische Katze stark übergewichtig. Jetzt soll "Cinderblock" abspecken. Dafür hat ihr ihre neue Besitzerin, eine Tierärztin, zusammen mit Kollegen ein strenges Diätprogramm verordnet.

Auch interessant: Gepunktetes Zebra wird zur Touristenattraktion - Doch dem Fohlen droht tragisches Schicksal

Dazu gehört auch: Sport. Für Cinderblock, die krankhaft fettleibig ist, haben sich die Tierärzte des "Northshore Veterinary Hospitals" im US-Bundesstaat Washington, ein besonderes Training überlegt: Sie schicken die acht Jahre alte Katze auf ein Unterwasser-Laufband. Denn das schont die Gelenke des an Arthritis leidenden Tieres.



Auf Instagram verfolgen über 11.000 Interessierte aus aller Welt den Fortschritt der Katze mit, die gut die Hälfte ihres Gewichts verlieren soll. So sieht es der Diätplan vor.

Katze sollte eingeschläfert werden

Damit widersetzen sich die Tierärzte dem, was die vorherige Besitzerin mit ihr vorhatte. Die konnte sich krankheitsbedingt nicht mehr um sie kümmern und wollte sie einschläfern lassen.

Doch das brachte die Tierärztin nicht übers Herz.

Mehr über das Schicksal der Katze - und wie sie jetzt auf Vordermann gebracht werden soll, erfahrt ihr im Video:

Katze auf Diät: Cinderblock muss aufs Laufband und wird viraler Hit

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren