Wetter: Bekommen wir im Februar Eis-Winter? Das sind die Aussichten

Wann wird's mal endlich richtig Winter?
Wann wird's mal endlich richtig Winter?Foto-Quelle: Pixabay
News Team
Aktualisiert:
Von News Team

Es ist ungewöhnlich mild für Januar - und auch am Wochenende kühlt es nur leicht ab. Die Aussichten für die kommende Woche sind ähnlich. Doch wie geht's weiter. Bekommen wir dann eben im Februar richtiges Winterwetter?

Hier sammeln wir die aktuellen Wetter-News im Ticker:

+++ Kommt im Februar der Eis-Winter +++

Der Dezember ist durch und der zweite meteorologische Wintermonat Januar hält sich scheinbar auch für den Frühling. Nun liegt alle Hoffnung auf dem Februar. Kommt dann vielleicht der Eiswinter oder gar der Jahrhundertwinter? Wetterexperte Dominik Jung hat die aktuelle Monatsprognose anschaut.


+++ Das Wochenende-Wetter +++

Am Samstag vielerorts freundlich, örtlich hält sich jedoch längere Zeit Nebel oder Hochnebel. Am wenigsten Chancen auf Sonnenschein in der Lausitz und in Teilen Schleswig-Holsteins, wie der Deutsche Wetterdienst berichtet. Die Höchsttemperatur liegen bei 6 bis 9 Grad, im Bergland und im Dauergrau 2 bis 5 Grad. Im Norden lebt der Wind im Tagesverlauf stark böig auf aus Südwest, an der Nordsee und auf Berggipfeln gibt es auch Sturmböen.

In der Nacht kühlt es im Norden auf 6 bis 4 Grad und im Süden auf +3 bis -6 Grad ab, am kältesten ist es im Südosten Bayerns. Im Südwesten kann es sehr neblig werden.

10-Tages-Radar: Hier checken, wie das Wetter an Ihrem Ort genau wird!

Am Sonntag nehmen die Wolken im Norden und Westen zu, zeitweise regnet es. Im Osten und Süden ist es teils neblig-trüb, teils heiter. Die Tageshöchstwerte liegen zwischen 6 und 9 Grad, nur in Niederbayern kann es wegen Nebels bei 2 Grad bleiben. An der Küste und auf den Bergen gibt es stürmische Böen, teils auch Sturmböen.

Ausblick: Die neue Woche startet mit vielen Wolken, gebietsweise auch mit leichtem Regen. Chancen auf Sonne am Alpenrand. Es wird bis zu 10 Grad warm.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.