Salmonellen-Gefahr: Fressnapf ruft Hunde-Leckerlie zurück

Rückruf bei Fressnapf - Salmonellen-Gefahr in Hundesnacks
Rückruf bei Fressnapf - Salmonellen-Gefahr in HundesnacksFoto-Quelle: Pixabay
News Team
Von News Team

Die Tiernahrungskette Fressnapf informiert über den Rückruf von Hundesnacks. Grund sind Salmonellen in zwei Chargen "Multifit Kaninchenohren 100 g" des Herstellers "cadocare". Bitte auf keinen Fall an Ihre kleinen Lieblinge verfüttern. Gesundheitsgefahr!

Wie Fressnapf mitteilt, könnten die Hundesnacks "Multifit Kaninchenohren 100g" mit Salmonellen befallen sei .

Betroffen sind diese Chargen:

  • MHD: 11.02.2022 / LOT: 0607200004415
  • MHD: 04.02.2022 / LOT: 0606200003444

"Bitte bringen Sie den o.g. Artikel in unsere Filialen zurück", heißt es von Fressnapf. Der Kaufpreis werde selbstverständlich zurückerstattet.

Wie beim Menschen auch können Salmonellen bei Hunden zu schweren gesundheitlichen Problemen führen. Achten Sie auf Symptome wie Erbrechen, Durchfall, Blutausscheidungen oder Fieber.

autoren wize.life

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.