wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video
DWD: Schnee im Süden und in Sachsen, Tauwetter im Südwesten.

Wetter: Schnee, Verwehungen, Hochwassergefahr - Der Winter zieht richtig an - Höchste Warnstufe

News Team
Von News Team

Der Winter hat den Süden Deutschlands weiter fest im Griff! Der Deutsche Wetterdienst meldet für Samstag und Sonntag extreme Schneefälle in den Alpen und im Alpenvorland, Verwehungen sowie viel Regen und Tauwetter im Südwesten. Es herrscht Schneebruch-Gefahr. Der Wetter-Ticker.

IM VIDEO: Höchste Alarmstufe im Süden - so gefährlich ist der nasse Schnee

Radar und 10-Tage-Vorschau: Klicken Sie hier und geben Sie den Ort Ihrer Wahl ein


Laut DWD treffen am Wochenende eine Warm- und Kaltfront in Deutschland aufeinander, die Temperaturen steigen auf 2-7 Grad. Die Schneefallgrenze steigt zeitweise auf über 1000 m. Das bedeutet vor allem für den Südwesten: enormes Tauwetter (Warnstufe ROT). Die Abflussmengen liegen oberhalb von 600 m bei 40 bis 60 l/m².

Im Süden und im östlichen Bergland schneit es weiterhin oberhalb von 600 m, auch im Bayerischen Wald, Erzgebirge und Thüringer Wald zieht der Winter noch einmal an. Hier muss mit Verwehungen gerechnet werden.

In den Alpen bleibt es KRITISCH! Der DWD gab die höchste Unwetter-Warnstufe LILA heraus. Es werden bis zu 1,50 m Neuschnee, Sturmböen und Schneeverwehungen erwartet. ACHTUNG, es wird glatt auf den Straßen!

+++ Samstag, 12. Januar, 15.10 Uhr: Winter-Chaos in Deutschland: Schneemassen und Verwehungen in den Alpen, Hochwasser-Gefahr im Westen Baden-Württembergs +++


Alarmstufe LILA: höchste Warnstufe mit 70-100 cm Schnee, in höheren Lagen bis zu 150 cm, Sturmböen bis 80 km/h sorgen für Schneeverwehungen JETZT in diesen Landkreisen

  • Kreis Oberallgäu
  • Kreis Ostallgäu
  • Kreis Weilheim-Schongau
  • Kreis Garmisch-Partenkirchen
  • Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen
  • Kreis Miesbach
  • Kreis und Stadt Rosenheim
  • Kreis Traunstein
  • Kreis Berchtesgadener Land

Alarmstufe ROT: Unwetter-Warnung vor extremem Tauwetter - Hochwassergefahr in diesen Landkreisen

  • Enzkreis und Stadt Pforzheim
  • Kreis Calw
  • Kreis Rastatt
  • Stadt Baden-Baden
  • Kreis Freudenstadt
  • Ortenaukreis
  • Kreis Rottweil
  • Kreis Emmendingen
  • Schwarzwald-Baar-Kreis
  • Kreis Breisgau-Hochschwarzwald und Stadt Freiburg
  • Kreis Waldshut
  • Kreis Lörrach

Alarmstufe ROT: Unwetterwarnung vor starkem Schneefall (50-80 cm) und Sturmböen (bis 90 km/h) hier:

  • Kreis Unterallgäu
  • Kreis Landsberg am Lech
  • Stadt Kempten (Allgäu)
  • Kreis und Stadt Passau
  • Kreis Freyung-Grafenau
  • Kreis Deggendorf
  • Kreis Regen
  • Kreis Straubing-Bogen und Stadt Straubing
  • Kreis Cham
  • Vogtlandkreis - Bergland
  • Erzgebirgskreis
  • Kreis Mittelsachsen - Bergland
  • Kreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge - westelbisches Bergland

LESEN SIE AUCH: Thüringen: Regionalzug kracht gegen umgestürzten Baum - Reisende sitzen stundenlang fest


+++ DWD warnt vor Verschärfung der Wetterlage +++


Ab Sonntag droht nicht nur eine weitere Verschärfung der Schneesituation an den Alpen, es wird auch stürmisch - und zwar im Großteil des Landes!

Lesen Sie auch! Deutsche Bahn: Winter-Chaos sorgt für Streckensperrungen und Unfälle - Aktuelle Nachrichten HIER!

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren