Wetter am Donnerstag: Tief Cornelius bringt Sturm - DWD weitet Unwetterwarnungen aus

► Video
Tief Cornelius bringt Deutschland einen neuen Sturm
Tief Cornelius bringt Deutschland einen neuen Sturm
News Team
Aktualisiert:
Von News Team

Das Wetter in Deutschland wird von Tief Cornelius dominiert. Seine Kaltfront überquert am Donnerstag Deutschland. Es wird stürmisch. Für höhere Lagen gelten Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes. Hier sammeln wir die neuesten Wetter-Informationen im Ticker.

+++ IM VIDEO: Tief Cornelius bringt Sturm, Gewitter und Schauer +++


Radar und 10-Tage-Vorschau: Klicken Sie hier und geben Sie den Ort Ihrer Wahl ein

+++ Der Deutsche Wetterdienst weitet seine Unwetterwarnungen aus +++


Nicht nur in den Alpen drohen Orkanböen, auch im Harz. Hier kann es oberhalb von 1000 Metern zu Böen mit einer Geschwindigkeit bis 120 km/h kommen, wie der der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt. Die Unwetterwarnung für den Kreis Harz-Bergland gilt bis Donnerstag, 18 Uhr. Daneben gelten bereits Unwetterwarnungen für die bayerischen Kreise

  • Oberallgäu
  • Garmisch-Patenkirchen
  • Berchtesgadener Land

Hier kommt es oberhalb von 2000 Metern zu Orkanböen bis 130 km/h, in exponierten Lagen sogar bis 160 km/h.

Generell wird der Donnerstag stürmisch. Abgesehen vom äußerten Osten Mecklenburg-Vorpommerns, Brandenburgs und Sachsens sowie Teilen Bayerns kommt es zu Sturmböen zwischen 55 und 75 km/h, in Gewitternähe kann es auch schwere Sturmböen geben.

Von der Lausitz bis zu den Alpen ist es zunächst noch aufgelockert bewölkt und meist trocken. In den Föhngebieten zeigt sich die Sonne. Im Tagesverlauf hier es aber wie schon im übrigen Deutschland teils schauerartig verstärkten Regen geben, vereinzelt auch Gewitter. Die Höchstwerte betragen um 16 Grad im Südosten, sonst 8 bis 14 Grad. An den Alpen klingt im Laufe des Tages der Föhnsturm ab.

+++ Tief Cornelius sorgt für stürmische Tage - Los geht's bereits am Donnerstag +++



+++ IM VIDEO | Mittwoch war schönster Tag für lange Zeit +++

Der Ausblick ist alles andere als freundlich. Das ungemütliche Wetter setzt sich fort. Am Freitag ist es erst regnerisch, später beruhigt sich das Wetter. Doch schon am Samstag geht es weiter mit stürmischen Winden und viel Regen.



Radar und 10-Tage-Vorschau: Klicken Sie hier und geben Sie den Ort Ihrer Wahl ein


+++ Amtliche Unwetter-Warnung vor Orkanböen +++

In den bayerischen Alpen drohen oberhalb von 2000 Metern Orkanböen mit Geschwindigkeiten um 130 km/h. In exponierten Lagen muss sogar mit extremen Orkanböen bis 160 km/h gerechnet werden, berichtet der DWD.

In diesen Landkreisen gilt Warnstufe Rot:
  • Oberallgäu
  • Garmisch-Partenkirchen
  • Berchtesgadener Land

In diesen Landkreisen gilt Warnstufe Orange (Sturmböen):
  • Bodenseekreis
  • Ravensburg
  • Lindau
  • Ostallgäu
  • Weilheim-Schongau
  • Bad Tölz-Wolfratshausen
  • Miesbach
  • Kreis und Stadt Rosenheim
  • Traunstein


+++ Wetter-Vorhersage für Mittwoch +++

Heute Früh muss vom Niederrhein bis zur Nordsee mit dichten Wolken und etwas Regen gerechnet werden. Auch in Niederbayern fallen noch letzte Tropfen. Sonst ist es am Morgen wechselnd bewölkt und trocken. Vereinzelt kann es zu Nebel oder Glätte kommen bei 5 bis -1 Grad. Im Westen bereits milde 9 bis 6 Grad.

Tagsüber bleibt es in der Nordwesthälfte weiterhin stärker bewölkt und gelegentlich regnet es, vor allem im Nordseeumfeld. In der Südosthälfte dagegen ist es überwiegend freundlich, südlich der Donau und in Richtung Lausitz lang anhaltend sonnig. Höchstwerte zwischen 9 und 15 Grad, an Oberrhein und Alpenrand bis 20 Grad. Meist weht dem DWD zufolge ein schwacher bis mäßiger Wind aus südlichen Richtungen. Im Norden und Westen sowie im Bergland stark böiger Wind, auf höheren Alpengipfeln Föhnsturm.

+++ Schnee fällt am Faschingsdienstag im Sauerland +++

7 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
An alle Rheuma und Arthritis geplagte,kommt doch nach Thailand so wie ich hier gibt es kein Rheuma Problem wir haben hier jeden Tag 32 Grad und mehr Gruß Toni
Toni ,gute idee
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Na, dann hab ich ja den besten Tag erwischt zum Einkaufen. Bin schon erkältet, brauche das nicht nochmal neu.....
Gute besserung
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Meine Artritis meldet sich auch sehr gemein..die Ellenbogen meistens wenn ich ins Bett gehe,,is sich gemein,,das Wetter hat alles Sturm Regen und Schnee...alles gute
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Oh kein Wunder das sich mein Rheuma bemerkbar macht meine Armen Knochen die mögen kein Naßkaltes Wetter die ganze Zeit hätte ich kaum Beschwerden nur wenn dieses Naßkaltes Wetter ist gut vorallem die Fingerkelenke die tun am meisten weh
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
wow - ihr seid ja wirklich früh mit eurer Wetterwarnung - aber ganz ehrlich - mittlerweile haben wir es auch schon gemerkt
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren