Wegen Sturm Bennet: Rosenmontagszug in Köln findet nur mit Einschränkungen statt

Das Kölner Festkomitee will den Rosenmontagszug durchführen.
Das Kölner Festkomitee will den Rosenmontagszug durchführen.Foto-Quelle: Pixabay
News Team
Von News Team

Trotz des vom Deutschen Wetterdienst angekündigten Sturms Bennet sollen in Köln die Rosenmontagszüge stattfinden. Das gab das Festkomitee nach Abstimmung mit der Stadt Köln am Sonntag bekannt. Allerdings unter Vorbehalt.

Laut "Kölner Express" soll es jedoch Einschränkungen geben. So verzichten die Karnevalisten in diesem Jahr auf Pferde und Kutschen sowie Großfiguren, Fahnen und Schilder.

Im Video|Unwetter mit Sturm am Rosenmontag: Wie schlimm wird es?


An den Tribünen wurden die Seitenverkleidungen entfernt, damit der Wind weniger Angriffsfläche hat. Sollten sich die Witterungsbedingungen verschlechtern, will das Festkomitee erneut beraten.

Der DWD hat für Rosenmontag stürmische Böen um 70 km/h in weiten Teilen Deutschlands angekündigt.

Lesen Sie auch

Wetter: Rosenmontag vom Winde verweht - Sturm Bennet bringt Orkanböen und Gewitter

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren