Wetter heute: Warnung vor STURM – 12 Bundesländer betroffen

Nach dem Ostersommer kommt es nun zu Sturm
Nach dem Ostersommer kommt es nun zu SturmFoto-Quelle: Pixabay
News Team
Von News Team

Nach dem traumhaften Osterwetter kommt nun Sturm auf große Teile von Deutschland zu. Derzeit gibt es für etliche Landkreise eine amtliche Warnung vom Deutschen Wetterdienst. Dort heißt es, dass Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 60 und 70 km/h auftreten können.

Von der aktuellen Warnung betroffen sind:

  • Schleswig-Holstein
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Hamburg
  • Bremen
  • Niedersachsen
  • Brandenburg
  • Berlin
  • Teile von Nordrhein-Westfalen
  • Teile von Thüringen
  • Teile von Hessen
  • Teile von Sachsen
  • Teile von Bayern
Amtliche Warnung vor STURMBÖEN in großen Teilen von Deutschlands.
DWDAmtliche Warnung vor STURMBÖEN in großen Teilen von Deutschlands.

Im Video: Der Aprilsommer geht weiter und bringt uns Waldbrände!

Wetter vom Dienstag

Heute Vormittag gibt es frischen Wind von Ost bist Südost. Davon betroffen ist vor allem der Osten Bayerns bis zum Niederrhein und nordöstlich davon. Der DWD weist darauf hin, dass es aufgrund des starken Windes und der Trockenheit im Norden und Osten Deutschlands teilweise zu Sichtbehinderungen durch Sand- bzw. Staubstürme kommen kann.

Wetter vom Mittwoch

In der Mitte der Woche wird es unterschiedlich bewölkt sein, nur im Osten schafft es die Sonne etwas durch. Besonders im Westen ist Regen vorgesagt. Am Nachmittag und Abend ziehen dann einzelne Schauer und Gewitter auf. Trotzdem kommt es tagsüber zu Temperaturen zwischen 22 und 27 Grad. Wer an der Küste wohnt, hat Wind bei Temperaturen zwischen 15 und 20 Grad.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren