► Video
Wetter am 8. Mai 2019: Heftige Regenwolken ziehen durch - Gewitter-Alarm in  ...

Wetter am 8. Mai 2019: Heftige Regenwolken ziehen durch - Gewitter-Alarm in einer Region

News Team
Aktualisiert:
Von News Team

Am Mittwoch ziehen ein heftige Regenschauer durch Deutschland. Beginnend im Südwesten ziehen die Wolken tagsüber in Richtung Norden und Osten, insbesondere in Baden-Württemberg, Bayern und Hessen kann es am Nachmittag ordentlich schütten. Am Abend sind im Westen nach einer kurzen Regenpause Gewitter möglich. Die wichtigsten Wetter-News im Ticker:

Im Video | Wetterexperte warnt: Der nächste Kälteschock zieht heran!


Mittwoch: Fettes Regengebiet zieht durch - Gewitter-Alarm in einer Region

Laut DWD bleibt es am Mittwoch von der Ostsee bis zur Lausitz sowie im Südosten überwiegend trocken. Dort scheint anfangs auch die Sonne. In den übrigen Regionen, vor allem von Südwest nach Nordost ziehen dichte Wolken auf, im Schwarzwald sowie in den westlichen Mittelgebirgen gibt es reichlich Regen. Am Nachmittag können westlich des Rheins Schauer und einzelne Gewittern auftreten.

Höchstwerte: 12 bis 17 Grad, von der Lausitz bis nach Niederbayern mit Sonne bis 20 Grad

In der Nacht zum Donnerstag ziehen die Regen- und Schauerwolken dann in Richtung Osten. Örtlich lichtet sich der Himmel, doch am frühen Morgen verdichtet sich im Westen die Wolkendecke wieder. Niederschläge sind im Westen vereinzelt möglich. Die Tiefstwerte liegen zwischen 10 und 4 Grad.

Kampf gegen den Frost: Wein in Franken in Gefahr +++

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren