Schleswig-Holstein: Zug kracht in Lkw - 20 Verletzte, fünf davon schwer - Ba ...

Schleswig-Holstein: Zug kracht in Lkw - 20 Verletzte, fünf davon schwer - Bahnstrecke gesperrt

News Team
Von News Team

Alt Duvenstedt (Lkr. Rendsburg-Eckernförde, Schleswig-Holstein). An einem Bahnübergang ist am frühen Mittwochmorgen ein Zug mit einem Sattelschlepper zusammengestoßen. Laut Bundespolizei wurden mindestens 20 Menschen verletzt, fünf davon schwer.

Wie der Norddeutsche Rundfunk (NDR) berichtet, sind beim Zusammenstoß Teile der Oberleitung abgerissen worden. Die Bahnstrecke zwischen Rendsburg und Schleswig ist deshalb gesperrt, betroffen sind auch die Verbindungen Kiel-Husum und Flensburg-Neumünster-Hamburg.

Im Moment arbeitet die Deutsche Bahn nach eigenen Angaben daran, einen Ersatzverkehr zwischen Owschlag und Rendsburg einzurichten. Alle Verletzten wurden bereits in Krankenhäuser gebracht.

Dieses Video könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren