Wer kennt diesen Mann, der sich "Baschar" nannte? Mit diesem Phantombild fah ...

Steinfurt/Greven: Mädchen (13) von Instagram-Freund sexuell missbraucht - Wer kennt "Baschar"?

News Team
Von News Team

Nach dem schweren sexuellen Missbrauch einer 13-Jährigen auf einem Feldweg zwischen Nordwalde und Greven in Nordrhein-Westfalen hat die Polizei eine Öffentlichkeitsfahndung nach dem Unbekannten eingeleitet.

Die Polizei Steinfurt sucht nun mit einem Phantombild nach dem Mann, gegen den sie Ermittlungen wegen des schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes eingeleitet hat, wie es in einer Mitteilung vom Mittwoch (8. Mai 2019) heißt.

Der Unbekannte soll am 2. Januar 2018 gegen ihren Willen "sexuelle Handlungen" an der damals 13-Jährigen durchgeführt haben, so die Polizei.

Das Mädchen hatte den Mann, der sich "Baschar" nannte, zuvor auf der Foto-Plattform Instagram kennengelernt und sich mit ihm zu einem persönlichen Treffen verabredet. Sie fuhren im Auto des Mannes zu dem Feldweg, wo er sich an dem Kind verging.

Nach der Tat brachte er das Mädchen nach Hause

Anschließend hat er das Mädchen laut Polizei nach Hause gefahren. Via Instagram war er danach für den Teenager nicht mehr zu erreichen, er blockierte ihren Account.

Zur Fahndung nach dem Täter, der dem Mädchen erzählt hatte, dass er in der Nähe von Greven wohne, hat die Polizei neben dem Phantombild folgende Personenbeschreibung herausgegeben:

Der Unbekannte:

  • ist etwa 18 bis 25 Jahre alt
  • circa 1,85 bis 1,90 m groß
  • hat eine normale bis kräftige Statur
  • schwarze Haare und braune Augen
  • einen leichten Bart

Phantombild des mutmaßlichen Sextäters aus Greven
Polizei SteinfurtPhantombild des mutmaßlichen Sextäters aus Greven

Der Mann war mit einem grünen VW unterwegs (5-Sitzer mit vier Türen), der ein Steinfurter Kennzeichen (ST) hatte.

Die Polizei fragt: Wer kann Angaben zu dem beschriebenen und auf dem Phantomfoto abgebildeten Mann machen?

Hinweise nimmt die Polizei Greven entgegen unter der Telefonnummer: 02571/928-4455.

Dieses Video könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren