ALDI: Wie gut ist das neue Trekking E-Bike des Discounters?

Ab Donnerstag bei Aldi Süd: Trekking E-Bikes für Männer (r.) und Frauen (l.)
Ab Donnerstag bei Aldi Süd: Trekking E-Bikes für Männer (r.) und Frauen (l.)Foto-Quelle: Aldi Süd
News Team
Von News Team

Radfahren boomt. Vor allem der Verkauf von Elektrofahrrädern ist in den vergangenen Jahren enorm gestiegen. Jetzt bietet auch der Discounter Aldi Süd ein motorisiertes Rad an.

Ab Donnerstag kommender Woche (16. Mai 2019) wird in den Filialen von Aldi Süd ein Trekking E-Bike der Marke Prophete verkauft. Zu einem laut Aldi "guten Preisleistungsverhältnis" - für 899 Euro.

Im Video:

Genial! Dieses e-bike zum Falten passt in jeden Kofferraum

Das Modell, das Aldi Nord bereits Mitte April im Angebot hatte, gibt es in einer Variante für Frauen und in einer für Männer.
Die technischen Daten:

  • Rahmenhöhe: Herrenrad: 52 cm; Damenrad: 50 cm
  • Motor: Trio Hinterradmotor, 36 Volt, Leistung: 250 Watt, Drehmoment 30Nm, Unterstützung bis 25 km/h
  • Akku: Downtube-Akku Lithium-Ionen mit Panasonic Markenzellen, 36 Volt, 12,8 Ah, ca. 500 volle Ladezyklen, Kapazität 461 Wattstunden, maximale Reichweite ca. 120 km
  • Akkugewicht ca. 3,1 kg
  • Schaltung: 24-Gang Shimano® Altus Kettenschaltung mit Rapid-Fire-Schalthebel und Freilauf
  • Bremsen: Shimano® hydraulische Scheibenbremsen
  • Garantie: 3 Jahre auf Kleinteile bis auf Verschleißteile, 2 Jahre auf den Akku, 10 Jahre auf den Rahmen

Ist das E-Bike zu empfehlen?

Doch wie gut ist das Trekking-E-Bike? Die Experten von eBikeNews haben das Rad einem Faktencheck unterzogen.

Ihre Einschätzung:

Motor

Das Drehmoment des Nabenmotors sei mit 30 Newtonmeter wenig. Tests mit vergleichbar ausgestatteten Bikes hätten gezeigt, dass dies zwar in der Ebene völlig ausreichend sei. "Sobald es jedoch einen Anstieg gibt ist unterstützende Muskelkraft gefragt", so eBikeNews.

Akku

Die vom Hersteller angegebene Reichweite des Akkus von bis zu 120 Kilometer halten die Radexperten für großzügig bemessen. Erfahrungsgemäß liege die Reichweite deutlich unter diesem Wert. "Bei einem Fahrergewicht von 80 kg, der höchsten Unterstützungsstufe und manchem Anstieg sowie der Fahrt auf Schotterwegen dürften rund 50 km realistisch sein. Bei Asphalt und in der Ebene bei Stufe 2 schätzen wir etwa 80 km."

Gangschaltung

Positiv überrascht sind die Tester von der 24-Gang Shimano-Altus-Kettenschaltung. Zwar sei nur eine sehr einfache Shimanoschaltung verbaut - "andererseits sind 24 Gänge schon eine Ansage bei diesem Preis". Auch Scheibenbremsen fehlen demnach oftmals in dieser Preisklasse.

Elektrorad für Einsteiger

Fazit der E-Bike-Experten: Das Prophete Trekking E-Bike von Aldi sei ein "fast Rund-um-sorglos E-Bike für Einsteiger". Allerdings: Radlern in bergigen Regionen und Vielfahrern empfehlen sie besser ausgestattete Modelle.

Den Strom für das Bike können Kunden übrigens kostenlos bei dem Discounter tanken: An den Elektroladesäulen, die es seit 2015 auf den Parkplätzen einiger Filialen gibt.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren