Aachen: Unfall auf dem Pariser Ring - Autofahrerin (41) stirbt - Töchter schwer verletzt

Aachen: Autofahrerin (41) stirbt bei Unfall auf dem Pariser Ring - Töchter s ...
Aachen: Autofahrerin (41) stirbt bei Unfall auf dem Pariser Ring - Töchter schwer verletztFoto-Quelle: NEWS5
News Team
Von News Team

Aachen. Bei einem schweren Autounfall auf dem Pariser Ring ist eine 41-jährige Frau am Mittwochabend ums Leben gekommen. Mit im Fahrzeug saßen die beiden Töchter der Aachenerin. Die jungen Frauen überlebten den Unfall, mussten aber mit schweren Verletzungen in eine Klinik gebracht werden.

Nach bisherigem Erkenntnisstand wollte die 41-Jährige vom Seffenter Weg kommend auf den Pariser Ring auffahren. Aus noch unbekanntem Grund verlor sie jedoch die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Daraufhin kollidierte sie mit einem Baum.

Die Fahrerin wurde in das Fahrzeug eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle. Die Töchter im Alter von 16 und 21 Jahren konnte der Rettungsdienst aus dem Wrack befreien. Die jungen Frauen wurden zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Während der Unfallaufnahme war die Zufahrt zum Pariser Ring gesperrt. Zur Rekonstruktion des Unfallhergangs wurde ein Sachverständiger herangezogen.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.