Nordrhein-Westfalen: Fahrer befreit sich aus Unfallauto und flüchtet - Kennzeichen falsch

Falsche Kennzeichen am Unfallauto angebracht
Falsche Kennzeichen am Unfallauto angebrachtFoto-Quelle: Polizei
News Team
Von News Team

In Würselen in Nordrhein-Westfalen ist es am späten Donnerstagabend zu einem mysteriösen Unfall gekommen. Der Mann hinterm Steuer des verunglückten Wagens flüchtete vom Unfallort. Dann machte die Polizei eine Entdeckung.

Wie die Beamten an diesem Freitagmorgen mitteilten, ist das Auto auf der Schweilbacher Straße von der Fahrbahn abgekommen und ins Schleudern geraten. Es überschlug sich in der Folge und blieb auf dem Dach liegen.

"Gleich mehrere Ersthelfer kamen dem Fahrer zu Hilfe, der sich zunächst nicht selbst aus dem Fahrzeuginnern befreien konnte", heißt es in einer Mitteilung der Polizei. "Nachdem es ihm jedoch selbst gelungen war, die Seitenscheibe des Fahrzeugs einzuschlagen, flüchtete er zu Fuß in Richtung Würselen."

Wie sich nun herausstellen sollte, waren an dem Wagen falsche Kennzeichen angebracht. Die Polizei stellte das Auto sicher.

Zeugen, die Hinweise zur Identität des flüchtigen Fahrers geben können, werden gebeten sich zu Bürozeiten unter der Nummer 0241/9577-42101 zu melden.

Dieses Video könnte Sie auch interessieren:

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren