Kindesmissbrauch in Regensburg: Beschuldigter wird weiterer Tat verdächtigt

Mit diesem Bild hatte die Polizei Regensburg nach dem Mann im Januar gefahnd ...
Mit diesem Bild hatte die Polizei Regensburg nach dem Mann im Januar gefahndetFoto-Quelle: Polizei Regensburg
News Team
Von News Team

Im Februar hatte die Polizei Regensburg einen Mann festgenommen, weil er einen Jungen sexuell missbraucht haben soll. Wie sich jetzt herausstellt, könnte er für eine weitere Tat in der Vergangenheit verantwortlich sein. In dem Fall war bisher vergeblich nach dem Täter gefahndet worden.

Der 55-Jährige war festgenommen worden, weil er am 24. Januar einen Buben in den Abgang zu einer Tiefgarage in Regensburg-Kumpfmühl gelockt und dort sexuelle Handlungen vorgenommen haben soll. Bereits Tage zuvor hatte der Mann den Ermittlungen zufolge zwei weitere Kinder im gleichen Ortsteil angesprochen.

Wird frühere Fall nun auch aufgeklärt?

Seit dem 14.02.2019 sitzt er in Untersuchungshaft wegen des dringenden Verdachts der sexuellen Belästigung, des sexuellen Missbrauchs von Kindern und der sexuellen Nötigung.

Die weiteren Ermittlungen und Überprüfungen ergaben nun, dass der Tatverdächtige auch für eine weitere, ähnlich gelagerte Tat im Februar 2018 in Frage kommt, wie das Polizeipräsidium Oberpfalz am Donnerstag mitteilte. Damals hatte ein bislang Unbekannter einen Grundschüler im Stadtpark im Regensburger Westen missbraucht.

DNA-Abgleich positiv

Der zu der Zeit Zehnjährige befand sich auf dem Nachhauseweg, als er gegen 17 Uhr von einem Unbekannten angesprochen und in den Park gelockt wurde. Im Bereich des Weihers setzte sich der Mann mit dem Kind auf eine Parkbank, wo es zum Missbrauch kam.

Ein DNA-Abgleich weist auf denselben Tatverdächtigen hin. Er wird sich nun auch wegen diesem Sexualdelikt verantworten müssen.

Senkrechtstarter: Hier hebt zum ersten Mal ein Flugtaxi ab

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren