4,15 Promille! 64-jährige Frau rammt bei morgendlicher Fahrt mehrere Autos

Die Polizei stoppte eine frühmorgendliche Trunkenheitsfahrt
Die Polizei stoppte eine frühmorgendliche TrunkenheitsfahrtFoto-Quelle: NEWS5 (Symbolbild)
News Team
Von News Team

Mit 4,15 Promille Alkohol im Atem hat sich eine Frau in Bitburg in ihr Auto gesetzt, um nach Hause zu fahren. Bevor sie dort ankam, wurde sie allerdings von der Polizei aufgegabelt – weil sie mindestens fünf Autos touchiert hat.

Am Mittwochmorgen wurde der Polizei gegen 5 Uhr ein Fahrzeug gemeldet, das bereits gegen mehrere Autos gefahren sei. Nachdem zwei Streifen das beschriebene Auto wenig später in der Innenstadt gestoppt hatten, stellte sich heraus, dass die Fahrerin sturzbetrunken war.

Nach derzeitigen Erkenntnissen gab es mindestens fünf Unfallstellen im Stadtgebiet. Die 64 Jahre alte Fahrerin blieb unverletzt. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen, weiter wurde ihr Führerschein sichergestellt. Sie selbst wurde von Angehörigen abgeholt. Zeugen der Vorfälle melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Bitburg, Telefon: 06561-96850.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.