Neuer Köln-Tatort "Kaputt": Musste ein Polizist sterben, weil er schwul ist?

► Video
Neuer Köln-Tatort "Kaputt": Musste ein Polizist sterben, weil er schwul ist?
Neuer Köln-Tatort "Kaputt": Musste ein Polizist sterben, weil er schwul ist?
News Team
Von News Team

Freddy Schenk und Max Ballauf müssen ermitteln, weil ein Kollege im Dienst brutal niedergeschlagen wird und an den Verletzungen stirbt. Schnell ist klar: Auch intern müssen die Kommissare unbequeme Fragen stellen.

Das gefällt nicht jedem. Genauso wie die Gefühle des ermordeten Polizisten.

Der war nämlich schwul - und mit einem Kollegen zusammen. Musste er deshalb sterben?

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.