ADAC Formula 4 - Spielberg 2019 - Nachrichten

► Video
ADAC Formula 4 - Spielberg 2019 - Nachrichten
ADAC Formula 4 - Spielberg 2019 - Nachrichten
News Team
Von News Team

Franzose Pourchaire triumphiert nach Zeitstrafe gegen Hauger. Pourchaire und Krütten teilen sich Gesamtführung.

Aron zweimal bester Rookie. Paul Aron (15, Estland, Prema Powerteam) hat beim dritten Rennen der ADAC Formel 4 auf dem Red Bull Ring seinen ersten Sieg eingefahren.

Der Prema-Pilot setzte sich in einem spannenden Rennen vor dem Förderpiloten der ADAC Stiftung Sport, Niklas Krütten (16, Trier, Van Amersfoort Racing) und Théo Pourchaire (15, Frankreich, US Racing CHRS) durch. Krütten und Pourchaire, der bereits mit seinem Sieg am Vormittag die Gesamtführung übernommen hatte, stehen nun punktgleich an der Tabellenspitze.s

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.