wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Unfall auf Autobahn: Lkw-Fahrer will Retter nicht durchlassen - währenddesse ...

Rettungsgassen-Drama: Lkw-Fahrer bespuckt Helfer - währenddessen stirbt ein Mensch

News Team
Von News Team

Heilbronn (Baden-Württemberg). Unglaubliche Szenen in der Rettungsgasse: Nach einem schweren Verkehrsunfall am frühen Mittwochabend auf der A6 bei Bad Rappenau kam es zu chaotischen Verhältnissen im Stau vor der Unfallstelle. Ein Lkw-Fahrer wollte die Rettungskräfte nicht durchfahren lassen - währenddessen starb ein Mensch.

„Der Fahrer des serbischen Sattelzugs sah nicht ein, dass er nach rechts fahren musste“, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. „Die Besatzung des Einsatzfahrzeugs musste die Spiegel einklappen und versuchen, an dem Lkw vorbeizukommen.“ Daraufhin habe der Fahrer des Lasters die Einsatzkräfte beschimpft und aus dem Führerhaus heraus bespuckt.

Familie missbraucht Gasse, um in den Urlaub zu fliegen

Zu einem weiteren Einsatz der Polizei kam es, als wenig später ein Ford Fiesta durch die Unfallstelle fahren wollte. „Sie hatten es eilig, ihr Ziel war der Flughafen“, so der Polizeisprecher weiter. Gegenüber den Beamten gab die Familie an, auf Weisung ihres Reiseleiters so gehandelt zu haben: „Wenn man der Polizei Flugtickets vorzeigt, wird man durchgelassen“, behaupteten sie.

Rund 100 Autofahrer dürfen mit Anzeige rechnen

Nach der Rettungsmaßnahmen kontrollierte die Polizei die Unfallstelle mit einem Videofahrzueg. Wegen des Nichteinhaltens der Rettungsgasse dürfen nun rund 100 Autofahrer mit einer Anzeige wegen rechnen. Aufgrund seines Verhaltens musste der serbische Lkw-Fahrer vor Ort eine Strafe zahlen. Das Unfallopfer, ein 55-jähriger Transporter-Fahrer, starb noch vor Ort.

  • Lesen Sie auch: 700 Ferkel bei praller Sonne in Transporter auf der A7 eingesperrt - Feuerwehr sorgt für Abkühlung

  • (feb)

    Kommentare

    Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

    wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

    Benachrichtigungen aktivieren