wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
Ein Bagger hatte die Gasleitung auf der Baustelle beschädigt.

Gasaustritt in Münchner Innenstadt - Feuerwehr warnt Anwohner

News Team
Von News Team

Am Dienstag ist in der Münchner Altstadt auf einer Baustelle wegen einer defekten Gasleitung Gas ausgetreten. Die Feuerwehr forderte die Anwohner im Bereich Färbergraben auf, Fenster und Türen zu schließen und nicht zu rauchen. Nach Polizeiangaben musste ein Gebäude mit 25 Bewohnern evakuiert werden.

Ein Bagger hatte laut "Abendzeitung" die Gasleitung bei Bauarbeiten beschädigt. Die Gegend wurde abgesperrt, 25 Menschen aus einem Gebäude an der Ecke zum Altheimer Eck evakuiert. Verletzt wurde niemand.

Die Feuerwehr konnte die undichte Leitung vorläufig reparieren. Dennoch ist die Gefahr noch nicht ganz gebannt. Aktuell finden noch Kontrollmessungen statt.


AUCH INTERESSANT

Kreuztal: Männer-Bande will Frau (27) auf dem Heimweg vergewaltigen - Täter auf der Flucht

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren