Bewaffneter Raubüberfall auf Mesut Özil - Teamkollege Sead Kolasinac wird zum Helden

Mesut Özil in London überfallen
Mesut Özil in London überfallenFoto-Quelle: Glomex/Promiboom
News Team
Von News Team

Schock für Mesut Özil: Wie die britische "Daily Mail" berichtet, ist der Star des FC Arsenal und ehemalige deutsche Nationalspieler am Donnerstag Opfer eines bewaffneten Raubüberfalls geworden. Ein Teamkollege, der Ex-Schalker Sead Kolasinac, schlug die Verbrecher in die Flucht.


Am Donnerstag gegen 17 Uhr ist eine mit Messern bewaffnete Motorrad-Gang auf Özil und seinen Mannschaftskamerad Kolasinac auf offener Straße in Londons losgegangen, wie die "Daily Mail" berichtet. Möglicherweise wollten sie Özils über 100.000 Euro teuren Geländewagen klauen oder die Fußballer klassisch ausrauben.

Twitter-Video zeigt heldenhaften Sead Kolasinac

Worauf es die Verbrecher genau abgesehen hatten, ist unklar. Denn sie sind ohne Beute geflüchtet. Held des Tages: Sead Kolasinac, der die Täter in die Flucht geschlagen hat. Von dem Angriff existiert ein siebensekündiges Video auf Twitter:

Obgleich alle Diebe mit Messern bewaffnet sind, beschützte der 26-Jährige seinen Freund Özil heldenhaft. Einem der Verbrecher versetzt der ehemalige Schalke-Star einen Faustschlag.

Das ist Sead Kolasinac.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.