Essen: Rentner (90) brutal zu Hause überfallen und verletzt

Brutaler Überfall in Essen: Räuber fesseln, knebeln und schlagen Senior (90) bewusstlos

News Team
Von News Team

90-Jähriger überfallen und schwer verletzt: Wie die Polizei Essen mitteilte, kam der Senior am Mittwoch kurz nach Mitternacht nach Hause, wo er von zwei oder drei maskierten Männern überrascht wurde, die sich bereits in seiner Wohnung befanden. Der Anfang eines Martyriums.

Wie die Polizei weiter mitteilte, schlugen die Unbekannten den Mann nieder und fesselten und knebelten ihn. Mit einem Messer forderten sie den Senior auf, ihnen zu verraten, wo er Geld versteckt habe. "Dann entwendeten sie seine Brieftasche und schlugen den Mann erneut, sodass dieser bewusstlos wurde", so die Polizei

Einige Minuten später kam der 90-Jährige wieder zu sich und floh zu einem Nachbarn. Dieser alarmierte die Polizei. Als die Beamten die Wohnung des 90-Jährigen durchsuchten, waren die Täter verschwunden. Sofort wurde eine Fahndung eingeleitet. Der verletzte 90-Jährige kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Täterbeschreibung:

  • 25 bis 30 Jahre
  • 1,80 - 1,85 Meter
  • normale Statur
  • sprachen mit "südländischem" Akzent
  • dunkel gekleidet mit Sturmhauben und Handschuhen

Hinweise bitte an die Telefonnummer 0201/829-0.


IM VIDEO | Europas meist gesuchte Verbrecher - Diese Männer sind Millionen wert

Mehr zum Thema

2 Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Das Land in dem wir gerne leben.
Das Land, in dem wir gut, gerne und SICHER gelebt HABEN ...

in dem die Politik nur immer WEITER Probleme schafft
und KEINE Probleme löst ...

und in dem wir leider mit der Antwort rechnen müssen ...

"wem es hier nicht passt, der kann/darf auswandern!"
(ACHTUNG - das ist ein ZITAT! NICHT meine Worte!)
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren