wize.life
Neu hier? Jetzt kostenlos registrieren und mitmachen! Warum eigentlich?
► Video
WhatsApp: So siehst du, welche Kontakte dich blockiert haben

WhatsApp: So siehst du, welche Kontakte dich blockiert haben

News Team
Von News Team

Wenn WhatsApp-User ihren Kontakten nicht antworten wollen, gibt es eine dezente Möglichkeit diese zu ignorieren: Man blockiert sie. Der Blockierte selber wird nicht benachrichtigt und bleibt im Dunkeln. Hast du dich schon mal gefragt, wer dich auf WhatsApp alles blockiert hat? Mit diesen fünf Möglichkeiten findest du heraus, ob du blockiert wurdest.

Profilbild

Ein mögliches Anzeichen ist, das immer gleiche Profilbild. Blockierte Kontakte bekommen keine aktualisierten Profilbilder zu sehen.

Gelesen-Häkchen

Nachrichten, die du an blockierte Kontakte schickst, werden nur mit einem Häkchen gekennzeichnet.

Zeitstempel

Zeitstempel wie "online" und "zuletzt online" scheinen nicht mehr auf. Man kann diese Funktion aber auch in der App deaktivieren, muss also nicht immer eine Blockierung bedeuten.

Gruppenchat

Kontakte, die dich blockiert haben, lassen sich nicht in einen Gruppenchat hinzufügen. Es erscheint automatisch eine Fehlermeldung. Ein klares Zeichen, dass man blockiert wurde.

Anrufe

Kannst du den Kontakt nicht anrufen, ist es sehr wahrscheinlich, dass du blockiert wurdest.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren