"Köln 50667"-Star Ingo Kantorek postete er bei Instagram ein Video aus dem A ...

Ingo Kantorek verunglückt: Kurz vor seinem Tod postete RTL-Star (44) noch dieses Video aus dem Auto

News Team
Von News Team

"Es geht weiter Richtung Heimat. Bis später! 700 sind, glaube ich, noch im Anschlag" - mit diesen Worten verabschiedete sich „Köln 50667“-Star Ingo Kantorek in einem Video von seinen Fans. Doch in der Heimat kamen der 44-Jährige und seine Frau Susana nie an.

Kurz nachdem Kantorek das Video auf Instagram gepostet hatte, verunglückten die beiden in der Nacht zu Freitag auf der A8 bei Sindelfingen nahe Stuttgart. Sie waren auf dem Rückweg vom Italien-Urlaub.

Im Video:

Ingo Kantorek verunglückt: Er postete kurz davor noch dieses Video aus Auto


Laut "Bild" ermittelt die Polizei, ob möglicherweise Sekundenschlaf zu dem furchtbaren Unfall an einem Rastplatz geführt hat.

Die Zeitung zitiert eine Hauptkommissarin: „Um 1.47 Uhr erreichte uns der Notruf eines Lkw-Fahrers. Er meldete, dass auf dem Autobahnrastplatz Sommerhofen beim Stuttgarter Kreuz ein Auto in das Heck eines Sattelzugs gefahren sei. Sofort eilten drei Streifen der Autobahnpolizei zum Unfallort, sowie zwei Rettungswagenbesatzungen und zwei Notärzte.“

Laut Polizei wollte Kantoreks Frau Susana, die demnach am Steuer des Pickup-Trucks saß, von der Autobahn auf den Rastplatz abfahren. Auf dem Verzögerungsstreifen verlor die 48-Jährige die Kontrolle über das Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Der Mercedes des Paares krachte in einen Lkw-Auflieger.

Der Lkw-Fahrer, der in seinem Führerhaus schlief, wurde leicht verletzt.

Lesen Sie auch:

RTL-Star Ingo Kantorek (45) bei Unfall auf A8 ums Leben gekommen


Kurz nach dem Unfall waren demnach drei Streifen der Autobahnpolizei, Rettungswagen und Notärzte vor Ort gewesen. Doch die Einsatzkräfte konnten dem Schauspieler nicht mehr helfen. Er soll bereits tot gewesen sein, als die Helfer eintrafen. Seine Frau Susana kam schwer verletzt in ein Krankenhaus, wo sie fünf Stunden später starb.

Es gibt bislang keine Hinweise darauf, dass der Lkw ordnungswidrig oder behindernd geparkt gewesen wäre. Ob möglicherweise Sekundenschlaf oder überhöhte Geschwindigkeit zu dem Unfall geführt hat, muss jetzt geklärt werden

sagte die Polizistin der "Bild".

Der Unfalltod sorgte bei Kollegen und Freunden des Schauspielers für Bestürzung.

"Ich kann es immer noch nicht fassen und du wirst mir und uns allen unglaublich fehlen. Pass auf dich auf und bleib dort oben genauso wie du bist. Rock‘nRoll Großer und Ruhe in Frieden... Deine Lou“, schrieb Schauspielerin Luise- Isabell Matejczyk, die in der TV-Serie „Köln 50667“ ebenfalls mitspielt, auf Instagram.

"Wir sind bestürzt und fassungslos. Mit tiefer Betroffenheit haben wir heute von dem tödlichen Unfall unseres Kollegen Ingo Kantorek und seiner Frau Susana erfahren", so ein RTL-Sprecher zur "Bild".

"Der plötzliche Tod der beiden hat bei uns allen tiefe Trauer ausgelöst. Ingo war vom ersten Tag an eine der tragenden Figuren von „Köln 50667“. Wir sind in Gedanken bei den Hinterbliebenen von Susana und Ingo und sprechen ihnen unser tiefes Mitgefühl aus.“

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren