Der 8-Jährige aus Soest brach erneut zu einer nächtlichen Spritztour mit Mam ...

Wiederholungstäter! Junge (8) rast mit 180 km/h wieder über Autobahn – Spritztour endet mit Unfall

News Team
Von News Team

Anfang der Woche schnappte sich ein Achtjähriger heimlich das Auto seiner Mutter und bretterte mit 140 km/h über die A44 von Soest nach Dortmund. Auf einem Autobahnparkplatz fand die Mutter schließlich ihren Sprössling. Die Polizei stattete der Familie am Donnerstag einen Besuch ab und redete dem Jungen ins Gewissen. Offenbar vergeblich. Denn nur wenige Stunden später büxte der Schüler erneut mit dem VW Golf seiner Mutter aus.

Gegen Mitternacht sprang er ins Auto und raste bis in die Dortmunder Innenstadt. Weil er sämtliche rote Ampeln ignorierte, erstattete ein anderer Verkehrsteilnehmer Anzeige.

Unfall an Raststätten-Ausfahrt

Während die Polizei im Zentrum nach dem Wagen fahndeten, fuhr der Achtjährige schon wieder auf die Autobahn auf. Mit 180 km/h raste er auf der A1 in Richtung Köln. Als er die Autobahn auf Höhe der Raststätte Lichtendorf verlassen wollte, krachte er gegen den Anhänger eines parkenden Lkw.

Der VW Golf wurde der Polizei zufolge schwer beschädigt. Der Junge blieb wie durch ein Wunder unverletzt, befindet sich mittlerweile aber in psychologischer Betreuung.

Die Mutter hatte angegeben, dass ihr autoaffiner Sohn regelmäßig Kart und Autoscooter fahre.

AUCH INTERESSANT

Soest: 8-Jähriger stiehlt Auto und fährt mit 140 km/h über die A44

Dieses Video könnte Sie auch interessieren:

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Mensch Junge 👦 wie kommst Du auf die Pedalen führ Gas und Bremse und Kupplung,, Autoschlüssel gut Verstecken Mama..
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren