Frankfurt Hauptbahnhof: Messerattacke auf Zugbegleiter (53) - Bundespolizei fahndet nach Täter

Im Frankfurter Hauptbahnhof ist an diesem Montag ein Unbekannter mit einem M ...
Im Frankfurter Hauptbahnhof ist an diesem Montag ein Unbekannter mit einem Messer auf einen Zugbegleiter losgegangenFoto-Quelle: Pixabay
News Team
Von News Team

Frankfurt. Im Hauptbahnhof hat ein unbekannter Angreifer einen Zugbegleiter mit einem Messer attackiert und dabei verletzt. Anschließend flüchtete der Täter. Die Polizei sucht Zeugen und veröffentlichte eine Beschreibung des Messermannes.

Die Tat ereignete sich laut Polizei gegen 6.30 Uhr. "Nach jetzigem Erkenntnisstand wurde der 53-jährige Zugbegleiter im Intercity 2310 von Frankfurt nach Westerland, bei Halt in Frankfurt am Main, von einem bisher unbekannten männlichen Täter mit einem Messer angegriffen und verletzt", so die Polizei. Der Täter flüchtete danach in unbekannte Richtung. Der Zugbegleiter kam mit einer Schnittwunde in ein Krankenhaus.

Täterbeschreibung:

  • ca. 1,75 Meter
  • 20 bis 30 Jahre
  • schwarzhaarig
  • südländisches Aussehen
  • kein Bart
  • bekleidet mit dunkler Hose und grauem T-Shirt

Die Bundespolizeiinspektion Frankfurt am Main hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Tathergang oder dem Täter geben können.

IM VIDEO | Deutschlands vermisste Kinder

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren