Frankfurt: Entwarnung nach Alarm in der Innenstadt - Sperrungen aufgehoben

Frankfurt: Doch kein Mann mit Waffe unterwegs
Frankfurt: Doch kein Mann mit Waffe unterwegsFoto-Quelle: Pixabay
News Team
Von News Team

Alarm in der Frankfurter Innenstadt. Der Polizei wurde am Dienstag ein bewaffneter Mann gemeldet, wie die Beamten auf Twitter schrieben. Die Konstablerwache wurde gesperrt. Auch sonst kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Kurz nach 13 Uhr dann die Entwarnung.

Die Beamten konnten keinen bewaffneten Mann antreffen, teilte die Polizei Frankfurt auf Twitter mit.

Erstmeldung:

Zunächst war unklar, was genau dahinter steckt. Laut "Frankfurter Rundschau" soll offenbar ein Mann auf dem Platz der Konstablerwache mit einer Waffe herumhantiert haben. Die Polizei konnte allerdings nicht bestätigen, ob dem tatsächlich so wahr - und ob es sich um eine scharfe Waffe handelte.

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren