► Video
Porsche rast auf Gehweg: Vier Tote in Berlin - Frau verliert Kind und Mutter

Porsche rast auf Gehweg: Vier Tote in Berlin - Frau verliert Kind und Mutter

News Team
Von News Team

Ein Autofahrer verliert in Berlin-Mitte die Kontrolle über das Steuer seines Porsches. Der Wagen gerät auf den Gehweg. Vier Menschen sterben bei dem Unfall. Auch ein Kleinkind ist unter den Toten. Mindestens zwei weitere Personen wurden verletzt.


Der Unfall ereignete sich kurz nach 19 Uhr. Wie die Bild berichtet, kam der Fahrer eines dunklen Porsche Geländewagens in der Invalidenstraße/Ecke Ackerstraße von der Fahrbahn ab. Dabei fuhr er mitten durch eine Menschengruppe, riss Passanten mit sich, flog über einen Bauzaun und blieb schließlich in einer Grünanlage stecken.

Kleinkind (3-4) gestorben

Vier Menschen erleiden tödliche Verletzungen, unter ihnen befindet sich auch ein Kleinkind, das laut Bild erst 3-4 Jahre alt gewesen ist. Weitere drei Personen seien schwer verletzt worden mit ihnen mussten auch die drei Insassen des Unfall-Autos in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Am Steuer habe ein Mann mittleren Alters gesessen. Mit ihm im Wagen haben sich eine Frau und ein 6-jähriges Kind befunden.

Frau verliert Kind und Mutter

Die Mutter des verstorbenen Kleinkindes hat den Unfall laut Feuerwehr ohne körperliche Schäden überstanden. Doch neben ihrem Kind, befindet sich auch ihre eigene Mutter unter den Todesopfern.

Lesen Sie auch: Auto rast in Fußgängergruppe - Mehrere Schwerverletzte in Stuttgart

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren