► Video
Einfach weggeworfen: Mann findet Python im Hausmüll

Mann findet Python im Hausmüll: Jetzt meldet sich die Besitzerin

News Team
Aktualisiert:
Von News Team

Im nordrhein-westfälischen Bönen (Landkreis Unna) hat ein 30-Jähriger am Montagabend eine Würgeschlange in seinem Hausmüll entdeckt. Das Tier lebte und lag zusammengekauert im Abfall. Da es keine Hinweise auf den Halter gab, bat die Polizei öffentlich um Hinweise. Am Dienstag meldete sich die Besitzerin.


Gegenüber der Polizei sagte die 27-Jährige, die Schlange sei in ihren Hausmüll geflüchtet. Das Tier habe sie nicht bemerkt und zusammen mit ihrem Abfall aus Versehen in die Tonne geworfen. Danach bekam sie die Schlange zurück.

Nach der Entdeckung der Schlange am Montag hatte der 30-Jährige die Polizei verständigt. Ein Reptilienexperte, der das Tier einfing, identifizierte es als Königspython. Wegen der niedrigen Temperaturen nahm sich der Mann der Schlange an.

(feb)

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren