Crivitz: Schüler mit unbekannter Flüssigkeit besprüht

Crivitz: Schüler mit unbekannter Flüssigkeit besprüht - Polizei sucht Mann mit schwarzem T-Shirt

News Team
Von News Team

An einer Schule in Crivitz in Mecklenburg-Vorpommern ist ein Schüler während der Pause am Zaun des Schulhofes mit einer unbekannten Flüssigkeit besprüht wurden. Der 11-Jährige musste zum Arzt. Nach dem unbekannten Täter fahndet die Polizei und bitte um Zeugenhinweise.

Wie die Polizei am Mittwoch über den Vorfall vom Dienstagvormittag gegen 11.40 Uhr mitteilte, wurden dem Schüler von dem Geruch der Flüssigkeit übel. Eer informierte daraufhin die Lehrkräfte.

Die Flüssigkeit soll nach Lösungsmitteln gerochen haben, wie sie beispielsweise in Klebstoffen verwendet werden. Der 11-Jährige ging zum Arzt. "Das Motiv dieser Tat ist derzeit noch völlig unklar", so die Polizei.

Täterbeschreibung:

  • ca. 25 bis 30 Jahre
  • 1,80 Meter
  • schlank
  • trug schwarzes T-Shirt

Hinweise bitte an die Polizei in Sternberg (Tel. 03847/ 43270).

Dieses Video könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren