Neuwied und Wachenheim: 3 Menschen im Gleis getötet - Zugverkehr musste eing ...

Neuwied und Wachenheim: 3 Menschen im Gleis getötet - Zugverkehr musste eingestellt werden

News Team
Von News Team

Nachdem drei Menschen im Gleis erfasst wurden, musste der Zugverkehr auf den betroffenen Trassen teilweise eingestellt werden, was zu Zugausfällen und Verspätungen führte. Reisende, die Augenzeugen wurden, mussten seelsorgerisch betreut werden. Ein Zugführer stand unmittelbar nach dem Zusammenstoß unter Schock.

1. Fall: 2 Tote im Bahnhof Neuwied

Wie die Bundespolizei Trier meldet, kam es am gestrigen Freitag gegen 14:28 Uhr im Bahnhof Neuwied in Rheinland-Pfalz zu einem tragischen Unfall. Nachdem ein 75- jähriger aus einem Freizeitclub ins Gleisbett gestürzt war, war ein 65-jähriger Begleiter hinterher geklettert, um ihm zu Hilfe zu eilen.

Trotz einer eingeleiteten Schnellbremsung wurden beide von einem einfahrenden Güterzug erfasst und tödlich verletzt.

Die am Bahnsteig wartenden Reisenden, welche das Unglück mit ansehen mussten, wurden seelsorgerisch betreut und im Anschluss an ihre Heimatadressen entlassen. Der betroffene Lokführer stand augenscheinlich unter Schock und wurde abgelöst.

Die rechtsrheinische Bahnstrecke war im Bereich des Bahnhofs Neuwied von 14:29 Uhr bis 19:17 Uhr gesperrt; es kam zu erheblichen Verspätungen, bzw. Teil- und Totalausfällen zwischen Koblenz und Bonn.

2. Fall: Tödlicher Verkehrsunfall an unbeschrankten Bahnübergang bei Wachenheim

Fast zeitgleich ereignete sich ebenfalls in Rheinland Pfalz ein weiterer Tödlicher Unfall an einem unbeschrankten Bahnübergang an der Bahnstrecke zwischen Wachenheim und Bad Dürkheim. Die Unfallstelle befindet sich nördlich von Wachenheim auf einen Feldweg i.R. der Villa Rustica.

Der an dem Unfall beteiligte Fahrer eines Pkw wurde nach bisherigen Feststellungen von einer Regionalbahn der DB AG erfasst. Er verstarb noch am Unfallort.

Die Bahnstrecke zwischen Neustadt und Bad Dürkheim musst gesperrt werden. Aufgrund der Sperrung der Bahnstrecke kam es im Anreiseverkehr mit der DB AG zum "Bad Dürkheimer Wurstmarkt" zu Behinderungen.

Dieses Video könnte Sie auch interessieren:

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren