Mönchengladbach: Junge Frau auf offener Straße vergewaltigt - Täter flüchtig

Mönchengladbach: Junge Frau auf offener Straße vergewaltigt - Täter flüchtig
Mönchengladbach: Junge Frau auf offener Straße vergewaltigt - Täter flüchtigFoto-Quelle: Pixabay
News Team
Von News Team
Diesen Inhalt jetzt auf Facebook teilen!
Diesen Inhalt jetzt auf Twitter teilen!

Mönchengladbach (Nordrhein-Westfalen). In der Nacht auf Samstag ist eine 19-Jährige in der Innenstadt Opfer einer mutmaßlichen Vergewaltigung geworden. Der Tatverdächtige, der Englisch sprach, ist seitdem flüchtig. Die Polizei sucht zeugen.

Gegenüber den Beamten gab die junge Frau an, der Unbekannte hätte sie gegen 4.15 Uhr am Samstag auf dem Sittardplatz angesprochen. Auf Englisch habe er sie um Geld gebeten, dann aus unbekanntem Grund bedroht und vergewaltigt. Nach der Tat sei der Mann in Richtung Steinmetzstraße und dann weiter in Richtung „Eicken“ geflüchtet.

Fahndung läuft

Den Täter beschrieb die junge Frau so:

  • schwarze Hautfarbe
  • dunkle Haare und Augen
  • circa 1,70 Meter groß

Der Mann sprach Englisch und war mit einer dunklen Hose, einer dunklen Jacke sowie einem hellen Oberteil bekleidet.

Hinweise zu der Tat nimmt die Polizei unter der (02161) 290 entgegen.

LESEN SIE AUCH... Unbekannter lauert Mädchen auf und erpresst Familie - Fahndung!

IM VIDEO | Europas meistgesuchte Verbrecher: Hohe Belohnung für Ergreifung dieser Männer

(feb)

Diesen Inhalt jetzt auf Facebook teilen!
Diesen Inhalt jetzt auf Twitter teilen!

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren