Wald-Michelbach: Kleinkind (1) vor dem Haus der Eltern überfahren - Mutter muss Tragödie mit ansehen

Wald-Michelbach: Kleinkind (1) wird von Auto überfahren - Mutter muss Tragöd ...
Wald-Michelbach: Kleinkind (1) wird von Auto überfahren - Mutter muss Tragödie mit ansehenFoto-Quelle: Pixabay
News Team
Aktualisiert:
Von News Team

Wald-Michelbach (Lkr. Bergstraße, Hessen). Ein knapp zweijähriges Mädchen ist am Montagnachmittag vor dem Elternhaus überfahren und getötet worden. Die Mutter, die sich auf der Straße mit der Unfallverursacherin unterhalten hatte, musste die Tragödie mitansehen.

Laut Polizei war das Mädchen unbemerkt aus dem Haus in der Straße „Am Hohenstein“ entkommen und vor den geparkten Wagen gelaufen. Die 43-jährige Autofahrerin sah das Kind nicht und überrollte es, als sie nach dem Gespräch mit der Mutter losfahren wollte.

Das lebensgefährlich verletzte Mädchen wurde nach dem Unfall zwar in ein Krankenhaus gebracht, erlag aber seinen Verletzungen. Die Mutter musste vor Ort ärztlich betreut werden. Auch ein Kriseninterventionsteam nahm sich der betroffenen Familie an.

LESEN SIE AUCH... Mutter und Baby verschwunden - Polizei sucht mit Hochdruck nach Yvonne (40)

IM VIDEO | Deutschlands vermisste Kinder

(feb)

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren