► Video
Vorfall in Limburg als Terror eingestuft

Limburg: Mann verletzt mit gestohlenem Lkw 8 Menschen

News Team
Von News Team

In Limburg in Hessen ist ein Mann mit einem zuvor entwendeten Lkw auf mehrere Fahrzeuge aufgefahren. Dabei wurden acht Menschen verletzt. Laut ZDF-Informationen stuften die Behörden den Vorfall vom späten Montagnachmittag nun als Terror ein.


Die Verletzten wurden in umliegenden Krankenhäusern behandelt, der Fahrer des Lkw vorläufig festgenommen und zahlreiche Zeugen befragt. Ersten Erkenntnissen und mehreren Zeugenaussagen zufolge hatte sich ein Mann gegen 17.20 Uhr eines Lkws bemächtigt.



"Nach einer kurzen Fahrt entlang der Schiede kollidierte er dann auf Höhe des Landgerichtes mit mehreren Pkw und schob diese zusammen", so die Polizei. Der Fahrer des Lkw hatte sich leicht verletzt, wurde von der Polizei festgenommen und anschließend in einem Rettungswagen behandelt.

Dem ZDF zufolge behandeln die Behörden den Vorfall als Terror. Demnach ist der Täter Anfang 30 und stammt aus Syrien. Die Staatsanwaltschaft Frankfurt hat die Ermittlungen übernommen.
Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren