Alphonso Williams tot - DSDS-Sieger erliegt Krebsleiden mit 57 Jahren

News Team
Von News Team

Der frühere "DSDS"-Gewinner Alphonso Williams ist tot. Der 57-Jährige erlag einem Bericht der "Bild" zufolge am Samstag seinem Krebs-Leiden. Erst im Sommer war bei Williams Prostata-Krebs diagnostiziert worden. Seit Wochen befand er sich zur Behandlung im Krankenhaus. Nun die traurige Nachricht.


Vor wenigen Tagen postete seine Familie noch ein Statement auf Facebook:

"Wie ihr wisst, hat Alphonso bereits einen längeren Krankenhaus Aufenthalt hinter sich..
Ihr, und natürlich auch wir, hofften, dass es nun für ihn endlich in eine positive Richtung geht.
Bedauerlicherweise, müssen wir euch jetzt mitteilen, dass er seit 9 Wochen wieder im Krankenhaus liegt... Alphonso behielt dies in der Familie, da er seine Fans nicht beunruhigen wollte. Da es aber weiterhin ernst um ihn bleibt, wollte er, dass wir uns an seiner Stelle bei euch melden. -
Die Ärzte, das Pflegepersonal, wie auch wir tun alles Erdenkliche um ihm zu helfen und in dieser Situation zu unterstützen.
Hoffentlich melden wir uns das nächste Mal mit einer positiven Nachricht."

Leider ist nun dazu nicht mehr gekommen.

Mehr zum Thema

1 Kommentar

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.
Ich kannte diesen Sänger zwar nicht, aber es macht mich traurig, das er so früh gehen musste. Der Familie gilt mein herzliches Beileid.
Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren