Kassel: Gehbehinderter Seniorin (88) bei Raubüberfall Nase gebrochen - Fahndung nach Täter!

Seniorin (88) in Kassel überfallen
Seniorin (88) in Kassel überfallenFoto-Quelle: Pixabay (Symbolfoto)
News Team
Von News Team

Kassel. In der hessischen Stadt ist es am Sonntag zu einem brutalen Überfall gekommen. Dabei erlitt eine 88-jährige, gehbehinderte Frau einen Nasenbeinbruch. Der bislang unbekannte Täter flüchtete anschließend. Die Polizei bittet um Hinweise.

Wie die ermittelnden Beamten des Kriminaldauerdienstes der Kasseler Polizei berichten, befand sich die 88-jährige gegen 10.50 Uhr im Hausflur ihres Wohnhauses in der Henkelstraße 9. Der bisher unbekannte Täter war mit ihr in den Hausflur gelangt und wurde dort von der 88-jährigen, die gehbehindert und auf einen Rollator angewiesen ist, angesprochen.

Der Täter riss der 88-jährige unvermittelt die Lederumhängetasche von der Schulter, worauf die Seniorin zu Boden fiel und sich das Nasenbein brach. Der Mann flüchtete in unbekannte Richtung.

Täterbeschreibung:

  • ca. 30 Jahre alt
  • europäisches Aussehen
  • akzentfreies Deutsch
  • rug Jacke und eine Basecap

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben haben, sich mit dem Kommissariat 35 der Kasseler Kriminalpolizei unter Telefon 0561-9100 in Verbindung zu setzen.

Mehr zum Thema

Kommentare

Melden Sie sich jetzt mit Ihrem Nutzerkonto an, um Kommentare zu hinterlassen.

wize.life News per Push Benachrichtigung in Ihrem Browser aktivieren

Benachrichtigungen aktivieren